Der ID. Buzz und ID. Buzz Cargo von VW.

Jetzt vorbestellen: Der neue ID. Buzz & ID. Buzz Cargo

Vollelektrisch, voll vernetzt und vollkommen neu gedacht.

1.
ID. Buzz Pro: Stromverbrauch in kWh/100 km: 18,9 (kombiniert); CO₂-Emission kombiniert in g/km: 0; Effizienzklasse: A+++
2.
ID. Buzz Cargo: Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 22,2 - 20,4 (WLTP); CO₂-Emission in g/km: kombiniert 0.
3.
Die Fahrzeugabbildungen zeigen Sonderausstattungen.

Vollelektrisch, voll vernetzt und vollkommen neu gedacht.

Der ID. Buzz & ID. Buzz CargoElektromobilität in einer neuen Dimension

Mit den Modellen ID. Buzz und ID. Buzz Cargo bringen wir ikonisches Design ins Zeitalter der e-Mobilität. Modernste Technologien, digitale Funktionen und neue Raumkonzepte sorgen für mobilen Komfort, der neue Maßstäbe setzt. Ob im Einsatz für die Familie oder als Lieferfahrzeug: ID. Buzz und ID. Buzz Cargo sind intelligente Begleiter, die mit ihrem charakteristischen Lächeln sofort für gute Laune sorgen.

Der ID. Buzz am Set der Disney+ Serie "Obi-Wan Kenobi".

Great things start with a smile

Der neue ID. Buzz ist unsere Ikone für das Elektro-Zeitalter. Zum Start haben wir uns mit anderen großen Ikonen zusammengetan: den Helden von STAR WARS. Die waren vom ersten Augenblick an begeistert. Der ID. Buzz überzeugt nicht nur mit seinem unvergleichlichen Charme, sondern auch mit modernsten Technologien und einem völlig neuen Raumgefühl. Das macht ihn zum sympathisch intelligenten Begleiter für jedes Abenteuer. Und zwar in allen Galaxien.

Einfach galaktisch

Der neue ID. Buzz ist mehr als nur „Hightech“, er ist „Human-Tech“. Ein intelligenter Begleiter, der mit seinem charakteristischen Lächeln sofort für positive Stimmung sorgt. Er ist zwar kein Droide, aber wir sind uns sicher, dass das neueste Mitglied der ID. Family überall, wo er auftaucht, sofort Fans finden wird.

--:--

Große Verstärkung für Volkswagen: Ewan McGregor wird Markenbotschafter

Ewan McGregor an einem elektrifiziertem VW T1 Bulli.

Mit Ewan McGregor haben wir uns große Verstärkung an Bord geholt. Ewan ist begeisterter Volkswagen-Fan mit eigener Oldtimer-Sammlung, von denen er einen selbst elektrifiziert hat. Als langjähriger UNICEF UK Goodwill Botschafter setzt er sich weltweit für wohltätige Zwecke ein. Das macht Ewan zum perfekten Partner für eine gemeinsame Mission: die Mobilität der Zukunft nachhaltiger zu gestalten.

Ewan McGregor blickt auf einen ID. Buzz von VW.

Alle spannenden News und Stories im ID. Buzz Home

An Diskussionen teilnehmen, interessante Artikel rund um den ID. Buzz lesen und kommentieren oder sich in unterschiedlichen Gruppen zu den Trendthemen Lifestyle, Gründerszene, Nachhaltigkeit, e-Mobilität und Design austauschen: Das gibt es nur im ID. Buzz Home. Bringen Sie sich in der Fangemeinde des ID. Buzz ein, informieren Sie sich über die beiden Modelle und halten Sie sich zu allen Themen rund um das innovative Fahrzeug auf dem Laufenden.

Überall unter Strom: bequem und flexibel laden

Schnelles Laden, intelligente Ladelösungen und zugleich langstreckentauglich: Während Sie mit einem Verbrenner zum Nachtanken eine Tankstelle aufsuchen müssen, laden Sie den neuen ID. Buzz und ID. Buzz Cargo auf, wenn er eh gerade steht – egal ob zu Hause oder unterwegs. Zum Beispiel bei der Arbeit, vor dem Supermarkt oder in einem Parkhaus. Das macht die Nutzung im Alltag deutlich flexibler und bequemer. Freie Ladesäulen finden Sie schnell und einfach mithilfe der Volkswagen Ladeservices, die Ihnen komfortabel Zugang zu mehr als 310.000 Ladepunkten in ganz Europa bieten. Die maximale Ladeleistung des ID. Buzz und ID. Buzz Cargo beträgt für das reguläre Laden (AC) bis zu 11 kW. Beim Schnellladen (DC) liegt die maximale Ladeleistung beider Modelle bei bis zu 170 kW. Wenn diese an der Autobahn – zum Beispiel an einer Ladesäule von IONITY – zur Verfügung steht, kann es etwa 30 Minuten dauern, die Batterie von 5 % auf 80 % aufzuladen4.

Der VW ID. Buzz Cargo wird mit Ware beladen.

ID. Buzz Cargo – Großer Laderaum auf kleiner Fläche

Ein vollelektrisches „Arbeitstier“ mit großem Laderaum auf kleiner Grundfläche: Mit dem ID. Buzz Cargo bringen wir die nächste Generation der gewerblichen Mobilität an den Start. Sein neu gedachtes Laderaumkonzept hat Platz für zwei quer eingeladene Europaletten. Zusammen mit dem großen Ladevolumen von bis zu 3,9 Kubikmetern5 und der hohen Nutzlast von 650 kg liefert der ID. Buzz Cargo nahezu immer ab – und das gern auch in den engen Straßen der Großstadt dank seines kleinen Wendekreises von nur 11,09 Metern. Die zweite, optionale Schiebetür auf der Fahrerseite macht das Be- und Entladen für Sie und Ihre Mannschaft noch komfortabler. Zudem ermöglicht der leistungsfähige e-Antrieb des neuen ID. Buzz Cargo mit der optionalen Anhängevorrichtung Anhängelasten von bis zu 1.000 Kilogramm.

Zwei Kinder sitzen auf der Rückbank eines ID. Buzz.

ID. Buzz – Großzügiges Raumgefühl kombiniert mit moderner Nachhaltigkeit

Ein multifunktionaler Allrounder für nahezu alle Herausforderungen des Alltags: Mit dem ID. Buzz wird das Auto zum Treffpunkt, mit dem Sie zusammen die Mobilität von morgen schon heute erleben können. Dank seines völlig neugedachten Interieurkonzepts bietet er ein neues Maß an Raumgefühl mit viel Beinfreiheit. Vollbesetzt lädt der Fünfsitzer bis zu 1.121 Liter hinter der zweiten Sitzreihe6 ein. Noch mehr Stauraum bietet die optionale, herausnehmbare ID. Buzz Box zwischen Fahrersitz und Beifahrersitz. Darin sind Getränkeflaschen, Sonnenbrillen oder Parktickets gut sortiert und immer griffbereit. Der ID. Buzz ist jedoch nicht nur neu gedacht, sondern auch nachhaltiger: von der bilanziell CO2-neutralen7 Produktion und Auslieferung bis hin zur klimabewussten Nutzung, wenn er zum Beispiel mit dem zertifiziertem Volkswagen Naturstrom®8 betrieben wird. Zudem zeigt das tierlederfreie Interieur, welches teilweise aus recycelten Materialen besteht, dass es bei der Entwicklung nachhaltiger Produkte auf ganzheitliche Lösungen ankommt.

Modernes Design trifft innovative Technik

Inspiriert vom ersten Bulli kombiniert das visionäre Design des ID. Buzz und ID. Buzz Cargo innovative Technologie mit kompakten Ausmaßen. So eignen sich beide Modelle wegen Ihres kleinen Wendekreises zum Beispiel auch ganz hervorragend für die engen Straßen der Großstadt. Ebenso sorgt die moderne Lichttechnik von ID. Buzz und ID. Buzz Cargo für einen hohen Alltagskomfort – sowohl im privaten als auch im gewerblichen Einsatz. Wenn Sie etwa im Dunkeln zum Fahrzeug gelangen oder dieses verlassen wollen, machen die Scheinwerfer und eine Lichtprojektion den Weg sichtbar. Außerdem begrüßen Sie beide Modelle mit einem freundlichen „Augenaufschlag“ ihrer optionalen LED-Matrix-Scheinwerfer, sobald Sie sich ihnen mit dem Autoschlüssel, in Verbindung mit dem optionalen Schließ- und Startsystem Keyless Advanced, nähern.

ID. Buzz – Technologie und Konnektivität: digitale Features, die Sie begeistern

Digital Cockpit, Internetverbindung und integrierte Sprachsteuerung: Im neuen ID. Buzz arbeiten viele unserer fortschrittlichsten Technologien. Dank Car2X kann der ID. Buzz mit anderen vernetzten Verkehrsteilnehmenden kommunizieren und Sie so in Echtzeit über mögliche Behinderungen und Gefahren informieren. Auf Wunsch mit über 30 Assistenzsystemen an Bord bietet der ID. Buzz Komfort auf höchstem Niveau. Dank praktischer „Over-the-air“ Updates9 mittels We Connect10 lässt sich die Software für die Systeme ganz leicht auf dem neusten Stand halten. Während der Fahrt kommuniziert das interaktive ID. Light mit dem Fahrenden. Dabei sorgt die anpassbare Ambientebeleuchtung für stimmungsvolle Akzente im Innenraum. Diese und zahlreiche andere Fahrzeugfunktionen können Sie bequem und intuitiv über das optional 30,5 cm (12 Zoll) große Touch-Farbdisplay des Infotainment-Systems steuern. Auf Wunsch bieten Ihnen mehrere USB-C-Ports komfortable Lademöglichkeiten Ihrer mobilen Geräte und hervorragende Vernetzung.

Eine Frau am Fahrerarbeitsplatz des ID. Buzz Cargo.

ID. Buzz Cargo – Aus Cockpit wird Büro: gut organisiert durch den Alltag

Aufgeräumt und gut organisiert: der Fahrerarbeitsplatz des neuen ID. Buzz Cargo ist hervorragend auf Ihren Arbeitsalltag abgestimmt. Auf der serienmäßigen Beifahrerdoppelsitzbank nehmen Sie bis zu zwei Mitfahrende mit. Und auch für die Dinge des Berufsalltags ist genug Platz: Diese lassen sich dank des speziell für die gewerbliche Nutzung entworfenen Ablagekonzepts ordentlich und sicher verstauen. Ob Lieferschein oder Lunchbox: Hier gibt es für nahezu alles den richtigen Platz. Noch mehr Staufläche bietet der ID. Buzz Cargo mit optionalen Einzelsitzen im Fahrerhaus: In der optionalen, herausnehmbaren ID. Buzz Box Cargo können neben Kaffeebecher und Schlüssel auch kleine bis mittlere Laptops und Arbeitsmappen aufbewahrt werden. So haben Sie Ihr Büro unterwegs immer zur Hand. Das Cockpit des ID. Buzz Cargo beeindruckt jedoch nicht nur mit praktischen Nutzungskomfort, sondern auch mit zahlreichen digitalen Features: Zum Beispiel ermöglicht es die integrierte SIM-Karte, dass Sie die Software des ID. Buzz Cargo dank „Over-the-air“ Updates9 mittels We Connect10 einfach per Knopfdruck aktualisieren können.

Konfigurieren Sie jetzt Ihren neuen ID. Buzz oder ID. Buzz Cargo

Innovativ in Design und Technik: Die neuen vollelektrischen ID. Buzz und ID. Buzz Cargo überzeugen mit vielen digitalen Features und multifunktionalen Details, die nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Viel Spaß beim Konfigurieren.

Disclaimer von Volkswagen AG

4.
Laden mit max. 170 kW DC Ladeleistung bei der Batterievariante Pro sowie bei einer Umgebungs- und Batterietemperatur von ca. 23°C und einem Start-SOC von ca. 5%; z.B. an einer Ionity Station.
5.
Gemessen nach SAE V6.
6.
Das Maß gilt bis Oberkante Rücksitz.
7.
CO2-Emissionen werden – soweit möglich – unmittelbar bei Volkswagen vermieden und reduziert. Vorlieferanten werden entsprechenden zu Vermeidung und Reduktion verpflichtet. CO2-Emissionen, die bei Volkswagen und durch entsprechende Verpflichtungen in der Lieferantenkette nicht vermieden und reduziert werden können, werden in gleicher Höhe durch zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgeglichen.
8.
Ein Angebot der Volkswagen Group Charging GmbH (Elli). (Impressum)
9.
Voraussetzung für die Nutzung der „Over-the-air“ Updates ist, dass das Fahrzeug online ist und eine Verbindung zum Internet besteht. Zudem ist ein gültiger We Connect Vertrag notwendig.
10.
Zur Nutzung der We Connect Leistungen benötigen Sie ein Volkswagen ID Benutzerkonto und müssen sich mit Benutzername und Passwort bei We Connect anmelden. Des Weiteren ist ein separater We Connect bzw. We Connect Plus Vertrag mit der Volkswagen AG online abzuschließen. Für We Connect Plus haben Sie nach Übergabe des Fahrzeugs 90 Tage Zeit, um das Fahrzeug unter vwn.de/myVolkswagen oder über die App Volkswagen We Connect“ (erhältlich im App Store und Google Play Store) zu registrieren und die Dienste für die volle Dauer der vereinbarten unentgeltlichen Laufzeit zu nutzen. Die Nutzung der mobilen Online-Dienste von We Connect wird über eine integrierte Internetverbindung ermöglicht. Die damit verbundenen, innerhalb Europas anfallenden Datenkosten werden im Rahmen der Netzabdeckung mit Ausnahme einzelner In-Car Apps von der Volkswagen AG getragen. Für die Nutzung einzelner In-Car Apps sowie des WLAN-Hotspots können kostenpflichtige Datenpakete über den externen Mobilfunkpartner „Cubic Telecom“ bezogen und im Bereich der Netzabdeckung innerhalb zahlreicher europäischer Länder genutzt werden. Informationen zu Bedingungen, Preisen und unterstützten Ländern finden Sie unter vw.cubictelecom.com. Alternativ ist die Nutzung über ein mobiles Endgerät (z.B. Smartphone) mit der Fähigkeit, als mobiler WLAN-Hotspot zu agieren, möglich. In diesem Fall sind die entsprechenden Dienste nur mit einem bestehenden oder separat abzuschließenden Mobilfunkvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Mobilfunkprovider und nur innerhalb der Abdeckung des jeweiligen Mobilfunknetzes verfügbar. Durch den Datenaustausch über das Internet können, abhängig von Ihrem jeweiligen Mobilfunktarif und insbesondere beim Betrieb im Ausland, zusätzliche Kosten (z. B. Roaming-Gebühren) entstehen. Zur Nutzung der kostenfreien We Connect App wird ein Smartphone mit geeignetem iOS oder Android Betriebssystem und eine SIM-Karte mit Datenoption mit einem bestehenden oder separat abzuschließenden Mobilfunkvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Mobilfunkprovider benötigt. Die Verfügbarkeit der in den Paketen beschriebenen einzelnen Dienste von We Connect und We Connect Plus kann länderabhängig unterschiedlich ausfallen und ist sowohl fahrzeug- als auch ausstattungsabhängig. Die Dienste stehen für die jeweils vereinbarte Vertragslaufzeit zur Verfügung und können während der Vertragslaufzeit inhaltlichen Änderungen unterliegen, bzw. eingestellt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter connect.volkswagen-we.com und bei Ihrem Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Informationen zu Mobilfunk-Tarifbedingungen erhalten Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter. Eine gleichzeitige Nutzung von We Connect und We Connect Fleet ist rechtlich unzulässig.
  • Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO₂- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/wltp. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der Volkswagen AG an die autorisierten Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Bitte berücksichtigen Sie, dass es in Ausnahmefällen vorkommen kann, dass die Preisangaben nicht tagesaktuell sind. Für ein individuelles und verbindliches Angebot wenden Sie sich bitte an Ihren Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Die auf dieser Seite gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis oder Fahrzeuge, die nicht immer dem aktuellen Modelljahr entsprechen. Über den aktuellen Lieferumfang informiert Sie Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

    Bei allen Crafter, Caddy und Transporter 6.1 Fahrzeugklassen wird das Kältemittel R1234yf verwendet. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 4. Die Füllmengen sind abhängig vom Klimakompressor und variieren zwischen 460 – 615 Gramm.

    In der Amarok Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430. Die Füllmenge beträgt 600 Gramm. In der Transporter Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet.

    Unsere Fahrzeuge sind serienmäßig mit Sommerreifen ausgestattet. Seit dem 04.12.2010 sind Sie in der Bundesrepublik Deutschland gesetzlich verpflichtet, Ihr Fahrzeug winterlichen Witterungsbedingungen anzupassen. Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner informiert Sie gern.