Ein Pärchen steht vor einem Volkswagen.

Upgrades – Das nächste Level wurde freigeschaltet

Upgrades – Das nächste Level wurde freigeschaltet

Nutzen Sie Upgrades und gönnen Sie sich was: Einfach als We Connect Hauptnutzer im In-Car-Shop Ihres Infotainment-Systems verfügbare Upgrades-Funktionen einsehen und nachrüsten. So statten Sie Ihr Volkswagen Nutzfahrzeug ganz einfach nachträglich mit neuen Funktionen aus – natürlich an Ihre Bedürfnisse angepasst.

Upgrades – nachladebare Funktionen

Upgrades ermöglicht es Ihnen, Ihren Volkswagen nachträglich und flexibel mit zusätzlichen Funktionen auszustatten. Für den Kauf und die Nutzung von Upgrades-Artikeln benötigen Sie ein Volkswagen ID Benutzerkonto, einen gültigen We Connect Vertrag und Ihre Legitimation als Hauptnutzer, das bedeutet die Verknüpfung Ihres Benutzerkontos mit dem konkreten Fahrzeug. Weiterhin ist es erforderlich, dass das Fahrzeug über die für das jeweilige Upgrade erforderlichen technischen Funktionen und Hardware-Einrichtungen verfügt. Die für das jeweilige Fahrzeug erhältlichen Upgrades-Funktionen können durch den Hauptnutzer im In-Car Shop des Infotainment-Systems eingesehen werden. Für kostenpflichtige Produkte kann im We Connect Webshop Opens an external linkein Zahlungsmittel hinterlegt werden, im In-Car Shop können Sie per Vorkasse bezahlen. Erworbene und aktivierte Upgrades-Funktionen verbleiben im Fahrzeug, sind durch alle Fahrer nutzbar und nicht auf andere Fahrzeuge übertragbar. 

Ihr Volkswagen Nutzfahrzeug lernt nie aus: Upgrades-Funktionen für We Connect vorbereitete Fahrzeuge

Ein Blick auf ein Navigationssystem in einem Volkswagen Nutzfahrzeug.

Navigation: Wissen, wo's langgeht

Bessere Orientierung gewünscht? Dann schalten Sie die Navigationsfunktionen für Ihr Infotainment-System „Ready 2 Discover“ nachträglich frei und werten Sie Ihr Fahrzeug mit einer intuitiven Navigation auf. Mit der Freischaltung erhalten Sie eine integrierte, intuitive Navigation mit der 2D-Kartendarstellung für Europa und dem Zugriff auf Sonderziele (POIs). Diese Funktionen stehen Ihnen nach Freischaltung im Fahrzeug dauerhaft zur Verfügung und sind an keine Internetverbindung oder einen We Connect Vertrag geknüpft. Neben diesen praktischen Offline-Funktionen, können Sie in Verbindung mit der We Connect Plus Lizenz auf zusätzliche hilfreiche Online-Dienste zugreifen. So werden Sie als Hauptnutzer dank der Online-Verkehrsinformationen über Änderungen und Gefahren entlang Ihrer Strecke nahezu in Echtzeit informiert und die Online-Routenberechnung sorgt für eine optimierte und vorausschauende Zielführung. Ihr Kartenmaterial wird dank Online-Kartenaktualisierung bei Auswahl der Einstellung „Standort teilen“ in Ihrem Infotainment-System automatisch und in regelmäßigen Abständen aktualisiert, sobald ihr Fahrzeug online ist.

Sprachbedienung1: „Hallo Volkswagen"

Im Display eines Volkswagen ist die Sprachbedienung aktiv.

Ihr Volkswagen Nutzfahrzeug versteht Sie. Mit der Ansprache „Hallo Volkswagen“ treten Sie in einen natürlichen Dialog – so wird ein sicheres und komfortables Steuern ausgewählter Funktionen von Telefonie, Medien oder Navigation möglich. Schalten Sie dazu die Sprachbedienung für Ihr Navigationssystem „Ready 2 Discover“2 oder „Discover Media“ frei und steuern Sie zahlreiche Funktionen Ihres Fahrzeugs mit Ihrer Stimme. Abhängig von Fahrzeugmodell und Ausstattung können viele ausgewählte Fahrzeugfunktionen per Sprache gesteuert werden. So können Sie sich voll und ganz auf die Straße konzentrieren und Ihre Autofahrten fortan noch mehr genießen.

Verkehrszeichenerkennung

Die Verkehrszeichenerkennung im Display eines VW Modells.

Die Verkehrszeichenerkennung kann im Rahmen der Grenzen des Systems per Kamera Geschwindigkeitsbegrenzungen sowie Überholverbote und Gefahrenzeichen erkennen und zeigt sie Ihnen im Multifunktionsdisplay an. So behalten Sie im Verkehr leichter den Überblick.

Light Assist

Die Fernlichtregulierung „Light Assist“ lässt Nachtfahrten in völlig neuem Licht erscheinen. Mit einer hinter der Frontscheibe verbauten Kamera kann Light Assist entgegenkommende und vorausfahrende Kraftfahrzeuge im Rahmen der Systemgrenzen erkennen und automatisch zwischen Abblend- und Fernlicht umschalten. Sind das nicht gute Aussichten für Sie?

App-Connect: Bringen Sie Ihre Apps ins Auto

Ein Mann sitzt auf dem Beifahrersitz und bedient die Dienste von We Connect.

Können Sie sich ein Leben ohne Smartphone noch vorstellen? Vermutlich nicht – schließlich haben Sie damit in fast jeder Situation die passende App dabei. Dank App Connect haben Sie diese praktische Unterstützung auch am Steuer Ihres Volkswagen Nutzfahrzeugs zur Hand. Denn Sie können ausgewählte Anwendungen3 einfach über Ihr Radio- oder Navigationssystem anzeigen lassen und steuern.


Egal ob Car-Net oder We Connect: Nutzen Sie App-Connect für die drei innovativen Technologien MirrorLink®, CarPlay™ und Android Auto™. CarPlay™ mit We Connect bei den Navigationssystemen „Discover Media“ und „Discover Pro”4 ist jetzt auch eine kabellose Verbindung mit Ihrem Smartphone möglich.

Mehr über App-Connect erfahren

Ambientebeleuchtung (mehrfarbig): für Innere Ruhe

Das Cockpit eines VW Multivans mit blauer Ambientebeleuchtung.

Geben Sie Ihrem neuen Multivan mehr Persönlichkeit. Mit der Erweiterung der Basis-Ambientebeleuchtung lässt sich der Innenraum dank individueller Farbwahl je nach Stimmung ausleuchten. Denn mit der Ambientebeleuchtung (mehrfarbig) steht Ihnen als Upgrades-Funktion ein erweitertes Farbpaket und damit eine größere Farbauswahl zur Gestaltung von Beleuchtungsakzenten zur Verfügung. Ob kühleres oder wärmeres Farbklima, in der illuminierten Metropole oder nachts über die dunkle Landstraße: Auf jeder Fahrt schaffen Sie für sich und Ihre Mitfahrer eine andere, passende Atmosphäre.

Ambientebeleuchtung (Effekt): einleuchtend informativ

Mit der Ambientebeleuchtung (Effekt) erweitern Sie Ihre Basis-Ambientebeleuchtung um die intuitiv erfassbare Visualisierung verschiedener Funktionen. Hierzu zählen ausstattungsabhängig warnende und informierende Inhalte wie zum Beispiel die Anzeige der Beschleunigung oder der Türwarnung.

Der Crafter / Der Multivan / Der California / Der Caravelle / Der Transporter

<b>Der Crafter / Der Multivan / Der California / Der Caravelle / Der Transporter<br> </b>

Dienst

Aktivierung

Ready 2 Discover

Discover Media

Discover Pro

Sonstige Voraussetzungen

Navigation

Upgrades

Navigation

Der Caddy

<b>Der Caddy</b>

Dienst

Aktivierung

Ready 2 Discover

Discover Media

Discover Pro

Sonstige Voraussetzungen

Sprachbedienung

Upgrades

App-Connect

Upgrades

Navigation

Upgrades

Fernlichtregulierung „Light Assist“

Upgrades

Nur für Fahrzeuge ab Modelljahr 2022 und in Kombination mit LED-Hauptscheinwerfern verfügbar

Verkehrszeichenerkennung

Upgrades

Nur für Fahrzeuge mit Optionsinfotainmentsystem und Multifunktionskamera verfügbar

Sprachbedienung

App-Connect

Navigation

Fernlichtregulierung „Light Assist“

Verkehrszeichenerkennung

Der neue Multivan

<b>Der neue Multivan</b>

Dienst

Aktivierung

Ready 2 Discover

Discover Media

Discover Pro

Sonstige Voraussetzungen

Sprachbedienung

Upgrades

Die nachträgliche Freischaltung der Sprachbedienung über Upgrades ist im T7 nur in Verbindung mit einem Digital Cockpit Pro verfügbar

Navigation

Upgrades

Fernlichtregulierung „Light Assist“

Upgrades

Nur in Kombination mit LED-Hauptscheinwerfern verfügbar

Ambientebeleuchtung (mehrfarbig, 30-Farben)

Upgrades

Ambientebeleuchtung 10-farbig (optional)

Ambientebeleuchtung (Effekt)

Upgrades

Ambientebeleuchtung 10-farbig (optional)

Sprachbedienung

Navigation

Fernlichtregulierung „Light Assist“

Ambientebeleuchtung (mehrfarbig, 30-Farben)

Ambientebeleuchtung (Effekt)

Das könnte Sie auch interessieren

Volkswagen AG Disclaimer

1.
Die (Online-) Sprachbedienung steht zurzeit für folgende Sprachen zur Verfügung: Deutsch, Englisch (GB und US), Französisch, Spanisch, Tschechisch, und Italienisch.  
2.
Sprachsteuerung von Navigationsfunktionen beim „Ready 2 Discover“ erst nach erfolgter Freischaltung der Navigation über Upgrades möglich.
3.
Um Ablenkung zu vermeiden, lassen sich während der Fahrt nur zertifizierte Apps starten. Bitte berücksichtigen Sie in diesem Zusammenhang auch, dass manche Apps nicht für jede der drei Technologien angeboten werden und die Verfügbarkeit dieser Technologien länderabhängig unterschiedlich ausfallen kann.
4.
Sonderausstattung gegen Mehrpreis.
  • Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO₂- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/wltp. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der Volkswagen AG an die autorisierten Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Bitte berücksichtigen Sie, dass es in Ausnahmefällen vorkommen kann, dass die Preisangaben nicht tagesaktuell sind. Für ein individuelles und verbindliches Angebot wenden Sie sich bitte an Ihren Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Die auf dieser Seite gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis oder Fahrzeuge, die nicht immer dem aktuellen Modelljahr entsprechen. Über den aktuellen Lieferumfang informiert Sie Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

    Bei allen Crafter, Caddy und Transporter 6.1 Fahrzeugklassen wird das Kältemittel R1234yf verwendet. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 4. Die Füllmengen sind abhängig vom Klimakompressor und variieren zwischen 460 – 615 Gramm.

    In der Amarok Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430. Die Füllmenge beträgt 600 Gramm. In der Transporter Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet.

    Unsere Fahrzeuge sind serienmäßig mit Sommerreifen ausgestattet. Seit dem 04.12.2010 sind Sie in der Bundesrepublik Deutschland gesetzlich verpflichtet, Ihr Fahrzeug winterlichen Witterungsbedingungen anzupassen. Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner informiert Sie gern.