Datenschutzerklärung Connect Fleet - Portal

A. Verantwortlicher der Datenverarbeitung

Wir freuen uns, dass Sie eine Website der Volkswagen AG, Berliner Ring 2, 38440 Wolfsburg, Kundenbetreuung@volkswagen.deOpens a mail link, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Braunschweig unter der Nr. HRB 100484 ("Volkswagen AG", "wir") besuchen. Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Volkswagen AG bei der Nutzung des Internetportals (connectfleet.io) der Volkswagen AG ("We Connect Fleet-Portal") und der im Rahmen von Connect Fleet erbrachten Dienste ("Connect Fleet-Dienste"). Sofern die folgenden Abschnitte keine gegenteiligen Angaben enthalten, erfolgt die Datenverarbeitung ausschließlich durch die Volkswagen AG.

B. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

I. Protokolldaten

Bei dem Besuch des Connect Fleet-Portals verarbeiten wir die folgenden Protokolldateien:

  • den von Ihnen genutzten Browser und die von Ihnen eingestellte Bildschirmauflösung;
  • Ihre IP-Adresse;
  • Nutzer- und Cookie-IDs (nach dem Login);
  • das von Ihnen genutzte Betriebssystem;
  • das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses, Ihnen die Webseite ordnungsgemäß anzeigen zu können. Die Daten werden nach 30 Tagen gelöscht.

II. Anlage eines Connect Fleet-Benutzerkontos

Für die Nutzung des Connect Fleet-Portals benötigt Ihr Unternehmen eine ONE Business ID bei der Volkswagen AG. Die ONE Business ID dient als zentrales Business-Benutzerkonto für Geschäftskunden, mit dem sich das Unternehmen bei Diensten (z. B. Webseiten oder Applikationen) der Volkswagen AG oder Dritter anmelden kann. Nach der initialen Anmeldung mittels ONE Business ID werden die Dienste mit dieser verknüpft. Die Registrierung erfolgt auf der Website der ONE Business ID. Informationen zur Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung der ONE Business ID.

III. Nutzung der Connect Fleet-Dienste

Für die Verarbeitung von Daten über Fahrer der Fuhrparkfahrzeuge im Rahmen der Connect Fleet-Dienste ist unser jeweilige Connect Fleet-Kunde verantwortlich, der Ihnen bei Fragen zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung der Connect Fleet-Dienste zur Verfügung steht. Wir verarbeiten diese Daten nur im Auftrag und nach Weisung unserer Connect Fleet-Kunden entsprechend einer abgeschlossenen Datenschutzvereinbarung. Im Fall der Deaktivierung eines Dienstes werden die Daten für maximal 30 Tage vorgehalten. Anschließend werden sie anonymisiert oder gelöscht.

C. Einsatz von Cookies

Die Volkswagen AG setzt auf ihren Webseiten verschiedene Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies lassen sich grundsätzlich in drei Kategorien unterteilen. Es gibt Cookies, die für die Funktionalität der Webseite unerlässlich sind (sog. Funktionscookies), Cookies, die den Komfort eines Webseitenbesuchs erhöhen und z. B. Ihre Spracheinstellungen speichern (sog. Komfortcookies) und Cookies, aufgrund derer ein pseudonymisiertes Nutzungsprofil erstellt wird (sog. Trackingcookies).

Die Verarbeitung der Funktionscookies ist notwendig, um Ihnen einen Besuch der Webseite zu ermöglichen (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die Rechtsgrundlage für die Komfortcookies ist ein berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse liegt in der Bereitstellung eines Komforts bei dem Besuch der Webseite. Sie können der Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie die Speicherung von Cookies durch die Einstellung in Ihrem Browser verhindern oder indem Sie die Schaltfläche betätigen.

Trackingcookies werden nur gesetzt, wenn eine Einwilligung durch den Webseitenbesucher dafür vorliegt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Einwilligung wird über den sog. Cookie-Banner abgegeben, der aktiv angeklickt werden muss.

Weitere Informationen zu unseren Cookies entnehmen Sie bitte der Cookie-Richtlinie sowie dem Folgenden.

Adobe Analytics Diese Webseite nutzt den Webanalysedienst Adobe Analytics, um die Nutzerzugriffe auf dieser Webseite auszuwerten. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer von Ihnen abgegebenen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Für die Auswertung werden Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und hierüber Informationen erhoben, die auch auf Servern unseres Auftragsverarbeiters Adobe Systems Software Ireland Limited („Adobe“) gespeichert werden. Ein Zugriff auf die Informationen durch Adobe Systems Incorporated mit Sitz in den USA kann nicht ausgeschlossen werden. Es wurden entsprechende EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländer (als angemessene Garantie zur Datenverarbeitung in nichteuropäischen Ländern) abgeschlossen, um Ihre personenbezogenen Daten ausreichend zu schützen. Die verwendeten EU-Standardvertragsklauseln können Sie über die URL https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A32010D0087Opens an external link abrufen. Sie können die Einwilligung zur dargestellten Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über den Cookiebanner widerrufen. Eine direkte Personenbeziehbarkeit der auf den Adobe Servern gespeicherten Informationen ist ausgeschlossen, da Adobe Analytics mit den Einstellungen „Before Geo-Lookup: Replace visitor’s last IP octet with 0“ und „Obfuscate IP-Removed“ genutzt wird. Durch die Einstellung „Before Geo-Lookup: Replace visitor’s last IP octet with 0“ wird gewährleistet, dass vor dieser sogenannten Geolokalisierung die IP-Adresse anonymisiert wird, indem das letzte Oktett der IP-Adresse durch Nullen ersetzt wird. Der ungefähre Standort des Nutzers wird zur statistischen Auswertung an das Tracking-Paket, dass noch die vollständige IP-Adresse enthält, hinzugefügt. Vor Speicherung des Tracking-Pakets wird die IP-Adresse dann durch eine einzelne feste IP-Adresse ersetzt - hier spricht man von einer generischen IP-Adresse - wenn die Einstellung „Obfuscate IP –Removed“ konfiguriert ist. Damit ist die IP-Adresse nicht mehr in einem gespeicherten Datensatz enthalten.

D. Einrichtung einer kostenlosen Produktdemo

Als interessierter Nutzer von den Connect Fleet Diensten haben Sie die Möglichkeit, sich für eine kostenlose Produktdemo im Connect Fleet-Portal zu registrieren. Für die Durchführung der Registrierung und Anmeldung benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, an die wir Ihnen die Zugangsdaten schicken. Den Versand der Zugangsdaten und die Anmeldung wird verschlüsselt protokolliert, um einen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Dabei speichern wir den Versand der Anmeldeemail, die bei Anmeldung verwendeten IP-Adressen und Zeitpunkte Ihrer Anmeldung lediglich zum Zweck, dass von Ihnen eine Produktdemo eingerichtet werden kann. Erteilte Einwilligungen für die Erhebung und Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zur Einrichtung einer kostenlosen Demoflotte können Sie jederzeit widerrufen. Ihren Widerruf können Sie durch den in der Bestätigungsemail vorgesehenen Link per E-Mail an info-datenschutz@volkswagen.deOpens a mail link vornehmen. Die Verarbeitung Ihrer vorgenannten Daten erfolgt zur Einrichtung einer kostenlosen Produktdemo (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Ihr Zugang zu einer kostenlosen Demoflotte erlischt im Übrigen nach sieben Tagen, nach insgesamt 14 Tagen werden Ihre Daten gelöscht. Wir nutzen Ihre E-Mail Adresse, die Sie bei der Einrichtung einer Produktdemo genutzt haben, innerhalb dieser 14 Tage für eine einmalige Kontaktaufnahme via automatisierter E-Mail, um Ihr Feedback einzuholen. Die Teilnahme am Feedback zu Connect Fleet im Rahmen der Produktdemo ist freiwillig.

E. Kundenbetreuung durch das Customer Interaction Center (CIC)

Sie haben als vertretungsberechtigte Person Ihres Unternehmens / Ihrer Organisation („Erster Administrator“) die Möglichkeit, sich mit Fragen zu unseren digitalen Diensten (z.B. auch zu Fragen zum Service Connect Fleet) an das Customer Interaction Center (CIC) zu wenden. Wenn Sie unseren Kundensupport kontaktieren, verarbeiten wir die Angaben und Daten Ihrer Anfrage (z. B. Name, berufliche E-Mail-Adresse, Sprache sowie – je nach Anfrage – z. B. Betriebssystem Ihres Endgerätes, Spracheinstellungen, Fehleranalysen) in einem elektronischen Ticket, um mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Sofern Sie als gewerblicher Kunde über Connect Fleet verfügen, verarbeiten wir die erforderlichen personenbezogenen Daten aus dem Vertragsverhältnis Connect Fleet zur Bearbeitung Ihres Anliegens und Kundenbetreuung (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Wir bewahren Ihre Daten so lange auf, wie dies für den jeweiligen Zweck Ihrer Anfrage erforderlich ist. Werden Ihre Daten für mehrere Zwecke benötigt und verarbeitet, werden sie automatisch gelöscht oder in anonymisierter Form gespeichert, die keine direkten Rückschlüsse auf Ihre Person zulässt, sobald der letzte spezifische Zweck erfüllt worden ist. Die jeweilige Aufbewahrungsfrist kann von drei Monaten (z.B. bei einfachen Fragen oder Beschwerden) bis zu fünf Jahren (z.B. Bei Ansprüchen, die auf einen Streitfall hinweisen) variieren.

Bei der Bearbeitung Ihrer Anfragen unterstützen unseren Kundensupport die Teleperformance Group Europe, Middle-East and Africa SAS sowie die Salesforce.com EMEA Limited als Auftragsverarbeiter. Ein Zugriff auf die Informationen durch Salesforce.com Inc. mit Sitz in den USA kann nicht ausgeschlossen werden. Es wurden entsprechende EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländer abgeschlossen, um Ihre personenbezogenen Daten ausreichend zu schützen. Die verwendeten EU-Standardvertragsklauseln können Sie über die URL https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A32010D0087Opens an external link abrufen. Die in Europa gehosteten Daten sind zudem durch den Abschluss von Binding Corporate Rules (angemessene Garantie zur Datenverarbeitung in nicht europäischen Ländern) abgesichert.

F. Datenverarbeitung zu Zahlungszwecken

Um Ihre Bestellung abwickeln zu können haben Sie die Möglichkeit per Kreditkarte, SEPA-Lastschrift oder Paypal zu bezahlen.

Zum Zweck der Zahlungsabwicklung über Kreditkarte und SEPA-Lastschrift setzen wir die Volkswagen Payments S.A. in 19-21 route d'Arlon L 8009 Strassen als Zahlungsdienstleister ein. Die Verwaltung Ihrer Kreditkarteninformationen und Bankverbindung sowie die Abwicklung von Zahlungen werden ausschließlich über Systeme des Zahlungsdienstleisters durchgeführt. Wenn Sie Ihre Kreditkarteninformationen oder Bankdaten eingeben, erfolgt dies direkt über ein Eingabefeld des Zahlungsdienstleisters. Zusätzlich werden Ihre E-Mail- sowie Rechnungsadresse an den Zahlungsdienstleister übermittelt. Die Volkswagen Payments S.A. verwendet Ihre Daten zweckgebunden im Rahmen der Bankdienstleistung und ist deshalb für die Verarbeitung der Daten eigenverantwortlich. Sie unterliegen bei der Nutzung der Kreditkartenzahlung den Datenschutzbestimmungen der Volkswagen Payments S.A. (Link: https://www.vwfs.com/data-privacy-policy.htmlOpens an external link)

Alternativ kann die Zahlung über die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg abgewickelt werden. Zur Abwicklung der Zahlungsmodalität wird eine Transaktions-ID durch die Volkswagen Payment S.A. erzeugt und an Paypal weitergeleitet. Auf Basis dieser Transaktions-ID erfolgt die Rückmeldung über eine erfolgreiche Registrierung und Zahlung. Die Verantwortung für die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Bezahldaten liegt bei PayPal. Bei der Nutzung des Zahlungsdienstes unterliegen Sie den Nutzungs- und Datenschutzbedingungen von PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie.

Connect Fleet speichert lediglich die Meta-Daten zu einer Zahlungsmethode (carrierNumber, code, expiryDate, isDefault, isExpired, name, referenceID, subscriptionId), um die monatliche Zahlung abwickeln und eindeutig zu einem Kundenkonto zuordnen zu können.

G. Ihre Rechte

In Bezug auf die durch uns als Verantwortlichen verarbeiteten Daten können Sie ihre nachfolgenden Rechte gegenüber der Volkswagen AG jederzeit unentgeltlich geltend machen. Weitere Informationen zur Wahrnehmung Ihrer Rechte finden Sie unter Abschnitt E.

Auskunftsrecht: Sie haben außerdem das Recht, von uns Auskunft (Art. 15 DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.

Berichtigungsrecht: Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung (Art. 16 DSGVO) Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Danach können Sie beispielsweise die Löschung Ihrer Daten verlangen, soweit diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Außerdem können Sie Löschung verlangen, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten und Sie diese Einwilligung widerrufen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten können Sie dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

Widerspruchsrecht: Sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden berechtigten Interesse beruht, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs bitten wir Sie, uns Ihre Gründe mitzuteilen, aus denen Sie der Datenverarbeitung widersprechen. Daneben haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Das gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung zusammenhängt.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage eine Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und diese zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln.

Widerrufsrecht: Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Datenverarbeitung im Rahmen einer Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit kostenlos zu widerrufen.

Beschwerderecht: Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde (z. B. bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen) über unsere Verarbeitung Ihrer Daten zu beschweren.

H. Ihr Ansprechpartner: Datenschutzbeauftragter

Ansprechpartner für die Ausübung Ihrer Rechte

Die Ansprechpartner für die Ausübung Ihrer Rechte und weitergehende Informationen finden Sie auf der folgenden Webseite https://datenschutz.volkswagen.de.Opens an external link

Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen als Ansprechpartner für datenschutzbezogene Anliegen zur Verfügung: Datenschutzbeauftragter der Volkswagen AG Berliner Ring 2, 38440 Wolfsburg

datenschutz@volkswagen.deOpens a mail link

Stand: Mai 2022

Volkswagen AG Disclaimer

  • Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO₂- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/wltp. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der Volkswagen AG an die autorisierten Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Bitte berücksichtigen Sie, dass es in Ausnahmefällen vorkommen kann, dass die Preisangaben nicht tagesaktuell sind. Für ein individuelles und verbindliches Angebot wenden Sie sich bitte an Ihren Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Die auf dieser Seite gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis oder Fahrzeuge, die nicht immer dem aktuellen Modelljahr entsprechen. Über den aktuellen Lieferumfang informiert Sie Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

    Bei allen Crafter, Caddy und Transporter 6.1 Fahrzeugklassen wird das Kältemittel R1234yf verwendet. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 4. Die Füllmengen sind abhängig vom Klimakompressor und variieren zwischen 460 – 615 Gramm.

    In der Amarok Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430. Die Füllmenge beträgt 600 Gramm. In der Transporter Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet.

    Unsere Fahrzeuge sind serienmäßig mit Sommerreifen ausgestattet. Seit dem 04.12.2010 sind Sie in der Bundesrepublik Deutschland gesetzlich verpflichtet, Ihr Fahrzeug winterlichen Witterungsbedingungen anzupassen. Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner informiert Sie gern.