2.3.47.2, 2017-10-10 18:26:25
Kurrierfahrer steht mit Volkswagen Motorenöl vor Gebäude

Motorenöl.

Ihr Volkswagen Nutzfahrzeug verdient das Original: Volkswagen Original Motorenöl.

Es schmiert, schützt und reinigt den Motor: Volkswagen Original Motorenöl wurde speziell für Ihr Volkswagen Nutzfahrzeug entwickelt. Warum Öl nicht gleich Öl ist, welche Sorten es gibt sowie nützliches Wissen zu Ölfilter und -wechsel, lesen Sie hier.

Das passende Motorenöl.

Schützt Ihr Volkswagen Nutzfahrzeug optimal.

Volkswagen Hochleistungsmotorenöl Longlife III.

Das Lebenselixir für Ihren Motor.
Drei Flaschen Volkswagen Original Hochleistungsmotorenöl Longlife

Mehrere 1.000 Umdrehungen pro Minute, ein Druck von über 10 Tonnen pro cm² und Temperaturen bis zu 2.000 °C: Was ein Motor bei jeder Fahrt leisten muss, ist unglaublich. Das Volkswagen Original Motorenöl unterstützt ihn dabei. Es leitet Wärme schnell ab, bindet Schadstoffe und reduziert Reibung. Volkswagen Original Motorenöl ist präzise auf die Anforderungen der Volkswagen Motoren abgestimmt. Damit Ihr Nutzfahrzeug läuft wie geschmiert.

Castrol EDGE Professional LongLife III.

Die clevere Alternative.
Drei Flaschen Castrol Edge Professional Motoröl

Im Rahmen unserer globalen Partnerschaft arbeiten die Volkswagen Forschungs- und Entwicklungsteams eng mit den Chemikern und Ingenieuren von Castrol zusammen, um die Leistung von Motoren und Kraftübertragungssystemen zu optimieren. Die Ergebnisse dieser Technologiepartnerschaft sind Schmierstoffe, die selbst den hohen Volkswagen Standards genügen.

Von Volkswagen Nutzfahrzeuge empfohlen.

Castrol EDGE Professional LongLife III ist ein weiteres Motoröl, das von Volkswagen Nutzfahrzeuge für Ihr Fahrzeug empfohlen wird. Mit diesem speziell entwickelten Schmierstoff schützen Sie Ihren Motor vor Verschleiß und sichern eine maximale Leistungsfähigkeit. 

Ölstand richtig messen – das sollten Sie beachten.

Kalter oder warmer Motor? Noch genug oder schon zu wenig Öl? Wie der Ölstand richtig gemessen wird, erfahren Sie in unserer Bildergalerie.
  • 1/6

    Warm fahren.

    Fahren Sie Ihr Volkswagen Nutzfahrzeug mindestens 10 Kilometer warm.

  • 2/6

    Ruhen lassen.

    Parken Sie Ihr Fahrzeug auf ebener Fläche und stellen Sie den Motor ab. Anschließend 2 Minuten stehen lassen, damit sich das warme Motoröl in der Ölwanne sammeln kann.

  • 3/6

    Ölmessstab herausziehen.

    Öffnen Sie die Motorhaube und ziehen Sie den Ölmessstab heraus.

  • 4/6

    Ölmessstab säubern.

    Säubern Sie den Ölmessstab mit einem fusselfreien Tuch.

  • 5/6

    Ölstand ermitteln.

    Stecken Sie den Messstab anschließend langsam in die Messöffnung, um einen Schwall-Effekt des Öls zu verhindern.

  • 6/6

    Ölstand ablesen.

    Stecken Sie den Messstab anschließend langsam in die Messöffnung, um einen Schwall-Effekt des Öls zu verhindern.

Ein souveräner Partner für Ihren Motor.

Volkswagen Original Motorenöl sorgt für Höchstleistungen.

Der Öl-Service für Ihr Volkswagen Nutzfahrzeug.

Hand eines Volkswagen Service Partner, der Motorenöl nachfüllt

Verlängern Sie das Leben Ihres Motors – mit dem Volkswagen Öl-Service. Wir tauschen Ihr verbrauchtes Öl fachgerecht aus. Und damit es länger sauber bleibt, ersetzen wir gleich auch den Ölfilter und die Dichtungen – natürlich durch Volkswagen Original Teile®. Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Hochwertig.
    Durch speziell geschultes Volkswagen Nutzfahrzeuge Personal, Volkswagen Original Motorenöl, Filter und Dichtungen

  • Gründlich.
    Inklusive Austausch von Öl-Filter und Dichtungen. 

  • Schnell.
    Ohne Termin und ohne Warten im Express Service.

Zeit für einen Ölwechsel?

Service Partner lässt altes Öl ab.

Wichtig: Viele Kurzstrecken und Kaltstarts können die Intervalle verkürzen!

Auch das beste Motoröl nutzt sich mit der Zeit ab. Rückstände sammeln sich. Wann es Zeit für einen Ölwechsel ist, steht in der Betriebsanleitung Ihres Volkswagen Nutzfahrzeugs. In welchen Abständen Ölwechsel fällig sind, legt jeder Hersteller individuell fest. In jedem Fall sollten die Service-Intervalle vom Fahrzeughalter eingehalten werden, da diese Bedingungen für Garantien sind. Generell unterscheidet man zwei Arten von Intervallen beim Ölwechsel:

  • Kilometerabhängiges (festes) Intervall
    Alle 15.000 km, aber mindestens einmal im Jahr.

  • Zeitabhängiges (flexibles) Intervall 
    Nach flexibler Service-Intervall-Anzeige, aber spätestens nach 2 Jahren bzw. 30.000 km.

Den Ölfilter mitwechseln?

Service Partner prüft Ölfilter

Der Ölfilter sammelt die Verbrennungsrückstände und den Schmutz, den das Öl im Motor aufnimmt, und setzt sich mit der Zeit zu. Er sollte daher gleich mit gewechselt werden!

Volkswagen Original Ölfilter sind mit ihrer Filterfeinheit genau auf Hochleistungsmotoren wie der in Ihrem Nutzfahrzeug ausgelegt. Ihr hohes Schmutzaufnahmevermögen wird durch den geringen Durchflusswiderstand erreicht. Außerdem sorgen Volkswagen Original Ölfilter für einen schnellen Öldruckaufbau beim Motorstart.

Öllampen-Symbol leuchtet?

VW Cockpitt mit Kontreulleuchten Öllampen
  • Rote Lampe blinkt: Nicht weiterfahren! Motoröldruck zu niedrig.
    Wenn die Warnleuchte blinkt, obwohl der Motorölstand in Ordnung ist, nicht weiterfahren oder den Motor laufen lassen. Motorschäden können die Folge sein. Motor abstellen. Motorölstand prüfen. Fachmännische Hilfe in Anspruch nehmen.
  • Gelbe Lampe leuchtet: Motorölstand zu niedrig.
    Motor abstellen. Motorölstand prüfen.
  • Gelbe Lampe blinkt: Motorölsystem gestört.
    Fachbetrieb aufsuchen. Motorölsensor prüfen lassen.Luftfilter ersetzen lassen.

Panne oder Stau und plötzlich blinkt eine Leuchte im Kombiinstrument. Lesen Sie, was die einzelnen Symbole in Ihrem Cockpit bedeuten und wie Sie reagieren müssen.

Was macht das Öl im Motor eigentlich?

5 Fakten, die Sie über das goldene Schmiermittel wissen sollten.

Wo finde ich die Öl-Norm für mein Auto?

Die Qualität von Motorölen wird durch Buchstaben- und Zahlenkombinationen definiert. Die unterschiedlichen Spezifikationen beschreiben, welches Öl für Ihr Motorkonzept geeignet ist. Verwenden Sie nur vom Hersteller freigegebenes Öl, damit Ihr Motor sauber bleibt, saure Verbrennungsprodukte neutralisiert und Schlammbildung verhindert werden.

Das Bordbuch hilft Ihnen dabei das richtige Motoröl für Ihr Volkswagen Nutzfahrzeug zu finden! Vergleichen Sie die Spezifikation in der Betriebsanleitung mit der Beschriftung der Motoröl-Flasche (VW-Norm).

Den Öl-Code endlich entschlüsseln!

Wissen Sie auf Anhieb, was die Zahlen- und Buchstabencodes auf Motoröl-Flaschen bedeuten? In Zukunft schon, denn hier finden Sie die Erklärung – und das richtige Motoröl für jede Jahreszeit.

Was ist Viskosität und warum ist sie wichtig?

Durchlaufzeiten einfach erklärt.

Wie zäh oder dünnflüssig ist ein Motoröl? Wie schnell verteilt es sich bei Kälte im Motor? Bildet es auch bei Hitze einen starken Schmierfilm? Damit ein Motoröl zu Ihrem Motor passt, muss es die richtige Viskosität haben – eine bestimmte Fließfähigkeit, die Sie an seiner SAE-Klassifikation ablesen können. Wie das genau funktioniert und welche Klassen es gibt, erklären wir Ihnen hier.

Unser Service für Sie.