Ein alter VW Bus fährt eine Landstraße entlang.

Oldtimer

Mehr Glanz mit einem Oldtimer-Showcar

Werten Sie Ihr Event, einen Messeauftritt oder geplante PR-Aktion mit einem unserer originellen Oldtimer-Showcars auf und seien Sie sich größter Aufmerksamkeit gewiss. Diese Glanzstücke sind nicht für den fahrenden Einsatz gedacht, sondern dienen als einzigartiger Publikumsmagnet und echter Hingucker ohnegleichen.

Unsere Bullis zum Vorführen: der Baureihe T1

Ein alter VW Bus von schräg vorne.

Bulli „Bruno“ - 1956 T1 Krankenwagen ehem. Hühnerstall

Mit seinem Boxer-Motor brachte es der T1-Krankenwagen, gefertigt zwischen 1951 bis 1967, auf 22 kW/30 PS bei einer Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h. Der Clou: Dieser ehemalige Krankenwagen von 1956 diente nach seiner Ausmusterung viele Jahre als Hühnerstall. Seit 2009 ist der Scheunenfund eine Besonderheit in der Oldtimersammlung von Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer. Bereichern Sie Ihr Event mit diesem außergewöhnlichen Exemplar.

Bulli „Henrik the Red“ - 1962 T1 Campingwagen Westfalia SO 34

Die Sonderausführung (SO) 34 glänzt unter anderem mit weißen Kunststoffoberflächen statt Holzfurnier und fand besonders in Nordamerika viel Anklang. Der luftgekühlte Boxer-Motor mit 25 kW/34 PS beschleunigte den T1 auf maximal 95 km/h. Mehr Tempo hatte der 4–Sitzer auch gar nicht nötig, als man durch malerische Landschaften cruiste. Holen Sie sich historisches Camping-Feeling auf Ihre nächste Veranstaltung!

Ein alter VW Bus von schräg vorne.
Ein alter VW Bus von schräg vorne.

Bulli „Gärtnerin“ - 1964 T1 Kleinbus Sondermodell

Zwischen 1950 und 1967 rollten ca. 1,8 Millionen Volkswagen Transporter der ersten Serie vom Band; viele als T1 "Sambabus". Kurios an diesem Modell: Die Erstbesitzerin dieses "Samba" von 1964 besaß beim Kauf nicht einmal einen Führerschein. Bei Familienausflügen und Urlaubsreisen legte der 9-Sitzer mit 31 kW/42 PS in 17 Jahren lediglich 55.000 km zurück. Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer erwarb den T1 aus erster Hand. Reservieren Sie ihn für Ihre Events.

Bulli „Renate“ - 1965 T1 Kleinbus Sondermodell „Sambabus“

Dieses besondere Schmuckstück wurde nach Erstzulassung auf Volkswagen als „Jahreswagen“ an einen Mitarbeiter verkauft. Er und seine Familie nutzten „Renate“ über drei Generationen im Alltag, auf Reisen sowie für Camping.
Holen Sie sich diesen bei Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer vollständig restaurierten „Sambabus“ in Ihre Ausstellung. Begeistern Sie Ihre Gäste mit einem Oldtimer im Neuwagenzustand!

Ein alter VW Bus von schräg vorne.

Unsere Miet-Angebote der Baureihe T1

Mietdauer1

1 Tag

2 Tage

3 Tage / Wochenende

Preis2

595,00 €

845,00 €

1.095,00 €

1 Tag

2 Tage

3 Tage / Wochenende

Sie möchten einen Bulli länger mieten? Auch das ist möglich, bitte fragen Sie dazu nach individuellen Konditionen.

Unsere Bullis zum Vorführen: der Baureihe T3

Ein alter VW Bus von schräg vorne.

Bulli „Michel“ - 1988 T3 DoKa syncro Tristar

Das allradgetriebene Sondermodell „Tristar“ vereint den Nutzwert einer Doppelkabine (DoKa) mit dem Komfort der Caravelle Kleinbusse inklusive Stoffpolsterung und Teppichen. Gefertigt zwischen 1984 und 1992, punktet das 5-sitzige Modell mit einer Motorleistung von 81 kW/112 PS. Dieser T3 aus dem Jahr 1988 ist eines von sieben Exemplaren, die 1988 für die Pressevorstellung gebaut wurden – er eignet sich somit perfekt für Ihre Showzwecke.

Bulli „Peter“ - 1990 T3 Caravelle Carat

Die Version „Carat“ war das luxuriöseste Modell des T3. Sechs bequeme Einzelsitze mit Velourbezug, dicke Bodenteppiche und ein Tisch sorgen für ein exklusives Ambiente. Das hatte 1990 seinen Preis: Etwa 60.000 DM kostete die Basisversion des „Carat“ mit 70 kW/95 PS und maximalen 136 km/h. Wie wäre es mit diesem hochklassigen Showcar für Ihre nächste Veranstaltung?

Ein alter VW Bus von schräg vorne.
Ein alter VW Bus von schräg vorne.

Bulli „Jochen“ - 1992 T3 Multivan Limited Last Edition

Diese Sonderserie wurde zum Ende der Produktion des T3 1992 aufgelegt und war auf 2.500 Fahrzeuge limitiert. Alle Fahrzeuge dieser Serie kamen nummeriert und mit einer exklusiven Ausstattung. Die verbauten 4-Zylinder-Boxer-Motoren bringen es bei 68 kW/92 PS auf eine Höchstgeschwindigkeit von 141 km/h. Als Gebrauchtwagen besonders begehrt, gelten diese Fahrzeuge schon heute als Oldtimer von morgen. Buchen Sie diesen hinreißenden Klassiker von 1992 für Ihr nächstes Event, eine Messe oder durchschlagende PR-Aktion.

Unsere Miet-Angebote der Baureihe T3

Mietdauer 1

1 Tag

2 Tage

3 Tage / Wochenende

Preis2

297,50 €

416,50 €

535,50 €

1 Tag

2 Tage

3 Tage / Wochenende

Sie möchten einen Bulli länger mieten? Auch das ist möglich, bitte fragen Sie dazu nach individuellen Konditionen.

Unsere Bullis zum Vorführen: der Baureihe T4

Ein alter VW Bus von schräg vorne.

Bulli „Tucker“ - 2001 T4 Campingwagen Winnebago

Dieser 6-sitzige Camper, in Serie gebaut von 1990 bis 2003, wurde auf Basis des T4 Kastenwagens mit langem Radstand konstruiert. Die ausführende Firma Winnebago zielte dabei auf dem US-amerikanischen Markt ab, was sich auch an der starken Motorisierung mit 2,8-Liter-Hubraum und 150 kW/204 PS zeigt. Fragen Sie das Kraftpaket von 2001 für Shows und Events an.

Bulli „Moosi“ - 1994 T4 Multivan Allstar

Dieser Multivan ist ein ganz besonderes Showcar, denn er ist nahezu neuwertig. Tauchen Sie in die Vergangenheit ein und frischen Sie Ihre Erinnerungen von damals auf. Die ungewöhnliche Lackierung und der farbenfrohe Innenraum laden Sie herzlich dazu ein.

Ein alter
Elisabeth - 1999 T4 California Exklusive schräg von vorne.

Bulli „Elisabeth“ - 1999 T4 California Exclusive

Die „Exklusive“-Ausstattung des T4 California begeistert selbst die anspruchsvollsten Oldtimer-Fans: reichlich Platz, Betten im Hochdach und Kühlbox. Der T4 von 1999 bietet vier Personen höchsten Komfort und ist auch noch heute das ideale Fahrzeug für eine gelungene Ausstellung.

Unsere Miet-Angebote der Baureihe T4

Mietdauer 1

1 Tag

2 Tage

3 Tage / Wochenende

Preis2

297,50 €

386,75 €

476,00 €

1 Tag

2 Tage

3 Tage / Wochenende

Sie möchten einen Bulli länger mieten? Auch das ist möglich, bitte fragen Sie dazu nach individuellen Konditionen.

Unsere Miet-Angebote in der Übersicht

Modell

1 Tag1

2 Tage1

3 Tage / Wochenende1

T12

595,00 €

845,00 €

1.095,00 €

T32

297,50 €

416,50 €

535,50 €

T42

297,50 €

386,75 €

476,00 €

T12

595,00 €

T32

297,50 €

T42

297,50 €

Sie möchten einen Bulli länger mieten? Auch das ist möglich, bitte fragen Sie dazu nach individuellen Konditionen.

Mieten und Bestaunen

Für wahre Liebhaber, echte Fans und treue Romantiker – fahren Sie selber in einem original Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer oder mieten Sie einfach Ihr restauriertes Wunschmodell aus mehr als 70 Jahren Bulli-Geschichte.

Disclaimer von Volkswagen AG

1.
Ein- und Zweitagesmiete (inkl. Abholung und Rückgabe) nur von Mo-Fr, 8:00 bis 14:00 Uhr. Der Abhol- und Rückgabetag gelten zusammen als ein Tag. Alle Fahrzeuge stehen zentral in 30165 Hannover-Vahrenwald zur Abholung und Rückgabe bereit.
2.
Preise sind inklusive MwSt. und 100 km / Tag, darüber hinaus fallen Kosten in Höhe von 0,55 € / km an, 1.500 € Selbstbeteiligung.
  • Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Am 1. Januar 2022 hat der WLTP-Prüfzyklus den NEFZ-Prüfzyklus vollständig ersetzt, sodass für nach diesem Datum neu typgenehmigte Fahrzeuge keine NEFZ-Werte vorliegen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs-und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich seit dem 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter https://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/wltp. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de/co2 erhältlich ist.