Transporter, Caddy und ein Crafter vor einem Gebäude.

Dreifach robust, einfach günstig: die EcoProfi Modelle

Dreifach robust, einfach günstig: die EcoProfi Modelle

Was haben Caddy Cargo, Caddy Kombi, Transporter 6.1 Kastenwagen, Transporter 6.1 Kombi, Transporter 6.1 Pritschenwagen und Crafter Kasten- und Pritschenwagen gemeinsam? Richtig: Es gibt sie alle als EcoProfi Modell – als robustes, alltagstaugliches und flexibel einsetzbares Fahrzeug, das vor allem für Gewerbetreibende hervorragend geeignet ist. Doch es gibt noch einen weiteren Vorteil. EcoProfi Modelle überzeugen mit Qualität bezüglich Ausstattung und Verarbeitung – und das zum fairen Preis.

Die EcoProfi Modelle sind ab sofort nicht mehr als Neufahrzeug konfigurierbar. Jedoch können Sie sich gern bei Ihrem Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner erkundigen, ob er Ihnen ein EcoProfi Modell gebraucht oder als Jahreswagen anbieten kann. Nur solange der Vorrat reicht!

Ein Mann steht vor dem Heck eines VW Caddy Cargo EcoProfi.

Caddy Cargo EcoProfi

Ob Kurierdienst, Handwerk, Lieferdienst oder Baugewerbe: Der Caddy Cargo EcoProfi ist der zuverlässige Partner auf Ihren Touren. Ein komfortabler Fahrerarbeitsplatz, asymmetrisch geteilte Heckflügeltüren und zahlreiche, optionale Fahrerassistenzsysteme unterstützen bei der bequemen und professionellen Bewältigung Ihres Arbeitsalltags. 

Der VW Caddy Kombi EcoProfi mit Anhänger parkt vor einem Gebäude.

Caddy Kombi EcoProfi

Der Caddy Kombi EcoProfi überzeugt als robuster 5-Sitzer mit strapazierfähigen Materialien, hoher Verarbeitungsqualität und einem flexiblen Innenraum. Weitere nützliche Features im Caddy Kombi EcoProfi sind das Multifunktionslenkrad und auf Wunsch zahlreiche Fahrerassistenzsysteme, die Ihren Alltag noch komfortabler machen. 

Frontansicht von dem VW Transporter 6.1 Kastenwagen EcoProfi.

Transporter 6.1 Kastenwagen EcoProfi

Der Transporter 6.1 Kastenwagen EcoProfi überzeugt mit einem günstigen Einstiegspreis und bietet nicht nur durch seinen variablen Laderaum beste Beladbarkeit. Dabei ist er extrem funktional, robust und flexibel – ganz so, wie Sie sich einen Profi für Ihren Arbeitsalltag vorstellen.

Transporter 6.1 Kombi EcoProfi

Seit 1950 überzeugt der Transporter Kombi mit leicht ausbaubaren Sitzreihen für einen einfachen Wechsel zwischen Personenbeförderung und Lastentransport. Der variable Innenraum und die vielfältigen Sitzvarianten bieten in nahezu jeder Situation eine Lösung.

Der VW Transporter 6.1 Kombi EcoProfi steht auf einer Baustelle.
Landschaftsgärtner bei der Arbeit, im Hintergrund stehen zwei VW Transporter 6.1 Pritschenwagen EcoProfi.

Transporter 6.1 Pritschenwagen EcoProfi

Alles begann vor über 70 Jahren im Volkswagen-Werk: Die dort eingesetzten „Plattenwagen“ dienten als Vorlage für den Bulli. Diesen Wurzeln bleibt der Transporter 6.1 Pritschenwagen treu. Ob schwere Ladung oder schwieriges Gelände – als Einzel- oder Doppelkabine und mit diversen Pritschenvarianten ist er fast jeder Aufgabe gewachsen.

Eine kleine Gruppe von Menschen um den VW Crafter Kastenwagen EcoProfi.

Crafter Kastenwagen EcoProfi

Der liefert immer ab: Der Crafter Kastenwagen EcoProfi punktet mit bester Stadttauglichkeit, extremer Robustheit und einem ergonomischen Fahrerarbeitsplatz. Zudem ist er mit hoher Nutzlast und variablem Laderaumkonzept so gut wie jeder Anforderung in Ihrem Arbeitsalltag gewachsen.

Der VW Crafter Pritschenwagen EcoProfi fährt auf einer Baustelle.

Crafter Pritschenwagen EcoProfi

Egal, ob Sie auf der Autobahn, einer Baustelle oder beim Einsatz im Unterholz unterwegs sind: Mit dem Crafter Pritschenwagen EcoProfi haben Sie einen Meister seiner Klasse an Ihrer Seite, der Sie bei fast allen anfallenden Aufgaben bestens unterstützt. Profitieren Sie auf Wunsch zusätzlich von zahlreichen Assistenzsystemen, die Ihre Fahrt noch sicherer machen.

Zum Newsletter anmelden

Kurz anmelden – schon wissen Sie immer das Neueste von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Natürlich schicken wir Ihnen nur, was Sie wirklich interessiert. Und kontaktieren Sie nicht öfter, als Sie es wollen.

Volkswagen AG Disclaimer

  • Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO₂- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/wltp. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der Volkswagen AG an die autorisierten Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Bitte berücksichtigen Sie, dass es in Ausnahmefällen vorkommen kann, dass die Preisangaben nicht tagesaktuell sind. Für ein individuelles und verbindliches Angebot wenden Sie sich bitte an Ihren Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Die auf dieser Seite gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis oder Fahrzeuge, die nicht immer dem aktuellen Modelljahr entsprechen. Über den aktuellen Lieferumfang informiert Sie Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

    Bei allen Crafter, Caddy und Transporter 6.1 Fahrzeugklassen wird das Kältemittel R1234yf verwendet. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 4. Die Füllmengen sind abhängig vom Klimakompressor und variieren zwischen 460 – 615 Gramm.

    In der Amarok Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430. Die Füllmenge beträgt 600 Gramm. In der Transporter Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet.

    Unsere Fahrzeuge sind serienmäßig mit Sommerreifen ausgestattet. Seit dem 04.12.2010 sind Sie in der Bundesrepublik Deutschland gesetzlich verpflichtet, Ihr Fahrzeug winterlichen Witterungsbedingungen anzupassen. Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner informiert Sie gern.