Die Kastenwagen von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Unsere Kastenwagen

Unsere Kastenwagen – die Transportwunder

Unseren Kastenwagen ist nichts zu viel. Schließlich ist es ihre Aufgabe, Mensch und Material ans Ziel zu bringen und das effizient, flexibel und zuverlässig. Das Einzige, was sie voneinander unterscheidet, ist die Größe: Von unserem kleinen Kastenwagen Caddy Cargo über den Transporter 6.1 bis hin zum großen Crafter haben wir für jeden Bedarf und Einsatz das richtige Nutzfahrzeug für Sie und stehen Ihnen bei allen Fragen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Mehr Kasten wagen

Ganz gleich, für welchen Kastenwagen Sie sich entscheiden – eine Sache haben Caddy Cargo, Transporter 6.1 und Crafter gemeinsam: einen ergonomischen Fahrerarbeitsplatz. Dank bequemem ergoComfort Sitz1, vielfältigen Ablageflächen und teils individuell einstellbaren Mulitfunktionslenkrädern ist das Cockpit hervorragend auf seinen Fahrer ausgerichtet. Die unterschiedlich großen Laderäume unserer drei Kastenwagen fassen derweil zwischen zwei und sechs Europaletten – problemlos.

Crafter Kastenwagen – der Große

So groß und trotzdem stadttauglich: Dank modernster Fahrerassistenzsysteme lässt sich der größte unserer Kastenwagen spielend leicht durch den Großstadt-Dschungel manövrieren. Je nach Radstand verfügt der Crafter über ein Laderaumvolumen von 9,9 m3 bis 18,4 m3. Dank vielfältiger Auswahlmöglichkeiten und optionaler Sonderausstattungen können Sie Ihren Crafter individuell für Ihre Zwecke konfigurieren. So können Sie beispielsweise über den Bodenbelag im Laderaum, die Trennwand mit oder ohne Fenster und die Auswahlmöglichkeiten bezüglich der Seitenverkleidung des Laderaums entscheiden.

Ein Crafter Kastenwagen steht auf einer Baustelle.
Der Transporter 6.1 Kastenwagen vor einer Holzwerkstatt.

Transporter 6.1 Kastenwagen – der Mittelgroße

Bis zu drei Europaletten finden im mittelgroßen Kastenwagen Transporter 6.1 Platz, der vor über 70 Jahren bereits die Lösung für Transportengpässe war und immer noch ist. Die Anhängelast von bis zu 2,5 t und die Zuladung von bis zu 1,4 t machen den Kastenwagen zum flexibel einsetzbaren Transportfahrzeug, das von uns in zwei verschiedenen Radständen und Dachhöhen angeboten wird. Und der Fahrer kommt auch voll auf seine Kosten: Mit neu gestalteter Schalttafel und stufenlos verstellbarem Lenkrad ist der Transporter 6.1 mehr als nur ein Kastenwagen.

Caddy Cargo – der Kleine

Der Caddy Cargo kommt gewohnt zuverlässig, jedoch mit vielen neuen, digitalen Features, wie zum Beispiel dem volldigitalen Cockpit und dem überarbeitetem Fahrerarbeitsplatz. Darüber hinaus bietet sein Laderaum Platz für bis zu zwei Europaletten. Punkten kann der kleine Kastenwagen außerdem mit einer separaten Laderaumschließung, optionalen LED-Frontscheinwerfern und -Heckleuchten und modernsten Fahrerassistenzsystemen.

Der neue Volkswagen Caddy Cargo als Einsatzfahrzeug für Handwerker.

Unsere elektrischen Kastenwagen

Auch im Bereich unserer Kastenwagen ist die Elektromobilität weit fortgeschritten. Da Handwerker, Lieferanten oder Servicekräfte vor allem in Städten täglich nicht viel mehr als 100 km mit ihrem Kastenwagen zurücklegen, bieten der e‑Crafter und der ABT e-Transporter 6.1 hervorragende Alternativen zu Kastenwagen mit klassischen Verbrennungsmotoren.

e‑Crafter – der Große

100 kW Leistung, 290 Nm Drehmoment und eine Reichweite2 von bis zu 173 km bei vollständiger Ladung: Der e‑Crafter ist der König unserer elektrischen Nutzfahrzeuge. Seine Batterie kann in nur 45 Minuten auf bis zu 80% aufgeladen werden. Apropos laden: Im 10,7 m3 großen Laderaum des großen Kastenwagens kann eine Nutzlast von bis zu 982 kg transportiert werden. So eignet sich der eCrafter hervorragend für verschiedene Berufsgruppen, wie beispielsweise Kurier-, Express- und Paketdienste.

Der Volkswagen e-Crafter steht an einer e-Tankstelle in einer Hafenkulisse.
Ein ABT e-Transporter mit geöffneter Seitentür steht auf vor einem Ladengeschäft.

ABT e-Transporter 6.13 – der Mittelgroße

Die gewohnte Robustheit eines Nutzfahrzeugs vereint mit dem modernen Antrieb der Zukunft: Das ist der ABT e-Transporter 6.13 Kastenwagen. Sein 83 kW starker Motor bringt ein Drehmoment von 200 Nm auf die Straße – und das bei einer Reichweite4 von 120 bis zu 138 km bei 90 km/h. Durch die tiefliegende Batterie verfügt dieser Kastenwagen über ein Plus an Fahrkomfort, ohne dabei Abstriche im Ladevolumen zu machen: Bis zu drei Europaletten finden im 6,7 m3 Laderaum des ABT e-Transporter 6.13 Platz.

Umbaulösungen für unsere Kastenwagen

Unsere Kastenwagen werden von vielen Branchen genutzt und erfüllen bereits ab Werk ihre Anforderungen. Natürlich können sie aber auch noch genauer an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. In Zusammenarbeit mit unseren Auf- und Umbauherstellern können individuelle Fahrzeuglösungen entstehen, die passgenau auf den Zweck ihres Einsatzes zugeschnitten sind. Besonders die Kastenwagen Caddy, Transporter 6.1 und Crafter liefern hierfür die hervorragende Basis und lassen sich branchen- und einsatzgerecht umbauen.

Die Anforderungen an unsere Kastenwagen könnten im Bau- und Forstbereich nicht größer sein, doch unsere robusten und leistungsstarken Umbauten trotzen ihnen – denn sie sind genau dafür gemacht.

Mehr zu Umbaulösungen für Bau und Forst

Zum UmbauportalOpens an external link

Attraktive Konditionen

Sie haben sich entschieden, einen Kastenwagen oder Kastenwagenumbau anzuschaffen? Herzlichen Glückwunsch, denn dann stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite – und klären mit Ihnen Ihre Fragen bezüglich Finanzierung, Leasing und Versicherung. Im Falle der Finanzierung können Sie zwischen zwei Kreditvarianten wählen: Sind Sie sicher, dass Sie das Auto umfänglich abbezahlen und behalten möchten, dann raten wir Ihnen zum ClassicCredit5. Bei möglicher Rückgabe des Fahrzeugs passt der AutoCredit5 besser zu Ihnen. Natürlich besteht allgemein auch die Möglichkeit, das Fahrzeug zu leasen6. Auch beim Thema Versicherung sind wir mit unseren auf Sie individuell zugeschnittenen Lösungen natürlich stets an Ihrer Seite.

Volkswagen AG Disclaimer

1.
Sonderausstattung gegen Mehrpreis.
2.
Die angegebene Reichweite ist die Reichweite nach Durchfahren der Zyklen nach dem Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) auf dem Rollenprüfstand. Die tatsächliche Reichweite weicht in der Praxis davon ab. Sie ist abhängig von Fahrstil, Geschwindigkeit, Reifenwahl, Einsatz von Komfort-/Nebenverbrauchern, Außentemperatur, Anzahl Mitfahrer/Zuladung, Auswahl Fahrprofil (Normal, ECO, ECO +) und Topografie.
3.
Sie erhalten bei Ihrem Volkswagen Nutzfahrzeuge ABT e-Line Partner ein Volkswagen Nutzfahrzeuge Basisfahrzeug mit einem Antriebsstrang von unserem Partner ABT e-Line.
4.
Die tatsächliche Reichweite weicht in der Praxis abhängig von Fahrstil, Geschwindigkeit, Einsatz von Komfort-/Nebenverbrauchern, Außentemperatur, Anzahl Mitfahrer/Zuladung, und Topografie ab. Eine Orientierung bietet für das jeweilige Fahrzeug die genannte Reichweitenspanne, welche voraussichtlich 80 % unserer Kunden im Jahresmittel erreichen werden. Die untere Grenze der Spanne deckt hierbei auch Fahrten bei moderaten Autobahngeschwindigkeiten sowie Fahrten bei tiefen Außentemperaturen im Winter ab.
5.
Ein Angebot der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig. Bonität vorausgesetzt.
6.
Ein Angebot der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig. Bonität vorausgesetzt.
  • Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO₂- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/wltp. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.

    Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.

    Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der Volkswagen AG an die autorisierten Volkswagen Partner. Bitte berücksichtigen Sie, dass es in Ausnahmefällen vorkommen kann, dass die Preisangaben nicht tagesaktuell sind. Für ein individuelles und verbindliches Angebot wenden Sie sich bitte an Ihren Volkswagen Partner.

    Die auf dieser Seite gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis oder Fahrzeuge, die nicht immer dem aktuellen Modelljahr entsprechen. Über den aktuellen Lieferumfang informiert Sie Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

    Bei allen Crafter, Caddy und Transporter 6.1 Fahrzeugklassen wird das Kältemittel R1234yf verwendet. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 4. Die Füllmengen sind abhängig vom Klimakompressor und variieren zwischen 460 – 615 Gramm.

    In der Amarok Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430. Die Füllmenge beträgt 600 Gramm. In der Transporter Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet.

    Unsere Fahrzeuge sind serienmäßig mit Sommerreifen ausgestattet. Seit dem 04.12.2010 sind Sie in der Bundesrepublik Deutschland gesetzlich verpflichtet, Ihr Fahrzeug winterlichen Witterungsbedingungen anzupassen. Ihr Volkswagen Partner informiert Sie gern.