Ein VW Caddy Cargo und ein VW Transporter 6.1 nebeneinander in einem Industriegebiet.

Kfz-Versicherung für Nutz- und Familienfahrzeuge

Die Versicherungsangebote von Volkswagen Financial Services im Überblick.

1.
Ihr Vertrags- und Ansprechpartner ist die Volkswagen Versicherungsdienst GmbH (Impressum & Rechtliches)

Die Versicherungsangebote von Volkswagen Financial Services im Überblick.

Im Fall der Fälle abgesichert

Damit Sie sorgenfreier im Straßenverkehr unterwegs sein können, bieten Ihnen die Kfz-Versicherungen2 von Volkswagen Financial Services einen umfassenden Schutz für Ihr Fahrzeug, der Sie vor hohen Kosten bei Schäden schützt. Kombinieren Sie die Versicherungsangebote nach Ihren Vorstellungen und sichern Sie Ihr Fahrzeug für zahlreiche Situationen ab – ob Blech- oder Totalschaden, Marderbisse, Diebstahl oder Schäden am Eigentum Dritter.

Kaskoversicherung für Nutzfahrzeuge

Bei der Kaskoversicherung wird zwischen Voll- und Teilkasko unterschieden – beide Versicherungen widmen sich dem Schutz Ihres Fahrzeugs in unvorhersehbaren Alltagssituationen. Während der Leistungsumfang der Teilkasko sich auf Fahrzeugschäden konzentriert, für die niemand haftbar gemacht werden kann, deckt die Vollkasko darüber hinaus auch Schäden ab, die Sie oder andere Fahrer an Ihrem eigenen Fahrzeug verursacht haben. Übrigens: Eine Kaskoversicherung ist für Fahrzeughalter nicht gesetzlich vorgeschrieben, wird aber empfohlen, um sich vor potenziell hohen Kosten im unversicherten Schadensfall zu schützen. Um herauszufinden, welche Kaskoversicherung für Sie die richtige ist, sollten Sie die Leistungsumfänge miteinander vergleichen und abwägen, welcher Schutz für Sie und Ihr Fahrzeug der richtige ist.

Ein Servicemitarbeiter und eine Frau stehen in der Werkstatt zwischen Hebebühnen.

Haftpflichtversicherung für Nutzfahrzeuge

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist gesetzlich verpflichtend für jeden Fahrzeughalter und kommt für Schäden auf, die Dritten mit dem versicherten Fahrzeug zugefügt werden. Beschädigen Sie also mit Ihrem Wagen ein anderes Fahrzeug oder sonstiges Eigentum, übernimmt Ihre Haftpflichtversicherung die entstandene Schadenssumme bis zur Deckungssumme von 100 Mio. Euro – auch Personenschäden werden abgedeckt. Ihnen stehen drei verschiedene Produktlinien der Versicherung zur Auswahl, um Ihr Fahrzeug abzusichern:

Basis

Optimal

Premium

Versicherung monatlich kündbar

✔️

✔️

✔️

100 Mio. Euro Versicherungssumme pro Schadensfall

✔️

✔️

✔️

15 Mio. Euro Versicherungssumme bei Personenschäden

✔️

✔️

✔️

MallorcaDeckung

✔️

✔️

✔️

Umweltschaden Deckung

✔️

✔️

✔️

100.000 Euro Versicherungssumme zur Eigenschaden Deckung

✔️

✔️

RabattSchutz


✔️

Basis

✔️

Optimal

✔️

Premium

✔️

Ergänzungen zu Ihrer Versicherung

Neben der Wahl Ihrer Produktlinie können Sie sich im Rahmen Ihrer Versicherung auch für weitere Zusatzbausteine, wie den AuslandschadenSchutz, den FahrerSchutz oder den Schutzbrief Mobilität entscheiden.

Sorgenfreie Elektromobilität mit attraktivem Sondernachlass

Genießen Sie sorgenfreie Elektromobilität jetzt mit einem attraktiven Sondernachlass3 auf den individuellen Kfz-Versicherungsbeitrag für Ihr e-Fahrzeug. Egal ob bei Kauf, Leasing oder Finanzierung – profitieren Sie jetzt von umfassenden Leistungen, zum Beispiel: Allgefahrendeckung für den Akku, Versicherungsschutz bei Diebstahl Ihres Ladekabels sowie Absicherung bei Überspannungsschäden am Ladekabel oder an elektrischen Fahrzeugbauteilen durch Blitzschlag.

Schadenfreiheitsklassen der Versicherung

Zur Bestimmung des Versicherungstarifs werden Sie als Fahrzeughalter in eine sogenannte Schadenfreiheitsklasse eingeteilt. Je länger Sie mit Ihrem Kfz unfallfrei fahren, desto besser Ihre Schadenfreiheitsklasse und Ihr Versicherungstarif. Die Schadenfreiheitsklasse wird sowohl für die Haftpflicht- als auch für die Vollkaskoversicherung bestimmt.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um Ihre Schadenfreiheitsklasse am besten an Ihren Versicherer. Dieser kann Ihnen ausführliche Informationen zur Klasse und zu Übertragungsmöglichkeiten liefern.

FAQ: Fragen & Antworten zur Kfz-Versicherung

Disclaimer von Volkswagen AG

2.
Versicherungsleistungen werden durch den Volkswagen VersicherungsService, Zweigniederlassung der Volkswagen Versicherungsdienst GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, vermittelt und von der Volkswagen Autoversicherung AG, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, als Risikoträger erbracht.
3.
Versicherungsleistungen werden durch den Volkswagen VersicherungsService, Zweigniederlassung der Volkswagen Versicherungsdienst GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig vermittelt und von der Volkswagen Autoversicherung AG, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, als Risikoträger erbracht. Das Angebot gilt für reine Stromfahrzeuge (BEV) bzw. Plug-in-Hybridfahrzeuge (PHEV) für Fahrzeuge mit Pkw-Zulassung der Marken VW Nutzfahrzeuge, VW PKW, Audi, SEAT und ŠKODA. Der Nachlass wird auf den individuell berechneten Versicherungsbeitrag gewährt und direkt im Tarif berücksichtigt. Ausgenommen sind optionale Zusatzbausteine mit Festbeitrag. Gültig bei Abschluss der Volkswagen AutoVersicherung online und bei teilnehmenden Händlern – hier kann es Abweichungen zum Online-Produkt geben.
5.
Ein Angebot der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig. Bonität vorausgesetzt.
6.
Versicherungsleistungen (bei Finanzierung und Barkauf) werden durch die Volkswagen Versicherung AG, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, erbracht. Die Dienstleistung (bei Leasing) wird durch die Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, erbracht. Ausgenommen sind getunte Fahrzeuge, Fahrschulwagen sowie gewerbsmäßige Personenbeförderungswagen.
  • Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Am 1. Januar 2022 hat der WLTP-Prüfzyklus den NEFZ-Prüfzyklus vollständig ersetzt, sodass für nach diesem Datum neu typgenehmigte Fahrzeuge keine NEFZ-Werte vorliegen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs-und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich seit dem 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter https://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/wltp. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de/co2 erhältlich ist.