Hoppla!!

Ihr Browser scheint nicht aktuell zu sein. Eventuell funktioniert unsere Webseite nicht optimal.
Die meisten Browser (nicht jedoch MS Internet Explorer 11 & älter) funktionieren dennoch problemlos.

Wir empfehlen Ihnen ein Update Ihres Webbrowsers!
Die jeweils neueste Version kann überall im Internet ein gutes Erlebnis sicherstellen.

Danke für Ihren Besuch und viel Spaß,

Ihr Volkswagen Team

Ein alter VW Bus fährt eine Landstraße entlang.

Oldtimer

Mehr Glanz mit einem Oldtimer-Showcar

Werten Sie Ihr Event, einen Messeauftritt oder geplante PR-Aktion mit einem unserer originellen Oldtimer-Showcars auf und seien Sie sich größter Aufmerksamkeit gewiss. Diese Glanzstücke sind nicht für den fahrenden Einsatz gedacht, sondern dienen als einzigartiger Publikumsmagnet und echter Hingucker ohnegleichen.

Unsere Vorführmodelle der Baureihe T1
Ein alter VW Bus von schräg vorne.

1965 T1 Krankenwagen ehem. Hühnerstall

Mit seinem Boxer-Motor brachte es der T1-Krankenwagen, gefertigt zwischen 1951 bis 1967, auf 22 kW/30 PS bei einer Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h. Der Clou: Dieser ehemalige Krankenwagen von 1956 diente nach seiner Ausmusterung viele Jahre als Hühnerstall. Seit 2009 ist der Scheunenfund eine Besonderheit in der Oldtimersammlung von Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer. Bereichern Sie Ihr Event mit diesem außergewöhnlichen Exemplar.

1964 T1 Kleinbus Sondermodell

Zwischen 1950 und 1967 rollten ca. 1,8 Millionen Volkswagen Transporter der ersten Serie vom Band; viele als T1 "Sambabus". Kurios an diesem Modell: Die Erstbesitzerin dieses "Samba" von 1964 besaß beim Kauf nicht einmal einen Führerschein. Bei Familienausflügen und Urlaubsreisen legte der 9-Sitzer mit 31 kW/42 PS in 17 Jahren lediglich 55.000 km zurück. Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer erwarb den T1 aus erster Hand. Reservieren Sie ihn für Ihre Events.

Ein alter VW Bus von schräg vorne.
Unsere Miet-Angebote der Baureihe T1

Die Mindestmietdauer beträgt 3 Tage.

Zu den drei Tagen können optional einzelne Tage hinzugebucht werden. Diese zusätzlichen Tage können nicht einzeln, sondern stets im Zusammenhang mit einem 3-Tage-Paket gebucht werden.

Der Abhol- und Rückgabetag gelten zusammen als ein Tag. Abholung und Rückgabe sind jeweils von Montag bis Freitag, in der Zeit von 8:00 bis 14:00 möglich.

Alle Fahrzeuge stehen zentral in 30453 Hannover-Limmer zur Abholung und Rückgabe bereit.

Preise (inkl. 19% Mehrwertsteuer)

3 Tage: 1071,00 €
Jeder weitere Tag: 357,00 €

Sie möchten ein Fahrzeug länger mieten? Auch das ist möglich, bitte fragen Sie dazu nach individuellen Konditionen.

Unsere Vorführmodelle der Baureihe T3
Ein alter VW Bus von schräg vorne.

1988 T3 DoKa syncro Tristar

Das allradgetriebene Sondermodell „Tristar“ vereint den Nutzwert einer Doppelkabine (DoKa) mit dem Komfort der Caravelle Kleinbusse inklusive Stoffpolsterung und Teppichen. Gefertigt zwischen 1984 und 1992, punktet das 5-sitzige Modell mit einer Motorleistung von 81 kW/112 PS. Dieser T3 aus dem Jahr 1988 ist eines von sieben Exemplaren, die 1988 für die Pressevorstellung gebaut wurden – er eignet sich somit perfekt für Ihre Showzwecke.

1990 T3 Caravelle Carat

Die Version „Carat“ war das luxuriöseste Modell des T3. Sechs bequeme Einzelsitze mit Velourbezug, dicke Bodenteppiche und ein Tisch sorgen für ein exklusives Ambiente. Das hatte 1990 seinen Preis: Etwa 60.000 DM kostete die Basisversion des „Carat“ mit 70 kW/95 PS und maximalen 136 km/h. Wie wäre es mit diesem hochklassigen Showcar für Ihre nächste Veranstaltung?

Ein alter VW Bus von schräg vorne.
Ein alter VW Bus von schräg vorne.

1992 T3 Multivan Limited Last Edition

Diese Sonderserie wurde zum Ende der Produktion des T3 1992 aufgelegt und war auf 2.500 Fahrzeuge limitiert. Alle Fahrzeuge dieser Serie kamen nummeriert und mit einer exklusiven Ausstattung. Die verbauten 4-Zylinder-Boxer-Motoren bringen es bei 68 kW/92 PS auf eine Höchstgeschwindigkeit von 141 km/h. Als Gebrauchtwagen besonders begehrt, gelten diese Fahrzeuge schon heute als Oldtimer von morgen. Buchen Sie diesen hinreißenden Klassiker von 1992 für Ihr nächstes Event, eine Messe oder durchschlagende PR-Aktion.

Unsere Miet-Angebote der Baureihe T3

Die Mindestmietdauer beträgt 3 Tage.

Zu den drei Tagen können optional einzelne Tage hinzugebucht werden. Diese zusätzlichen Tage können nicht einzeln, sondern stets im Zusammenhang mit einem 3-Tage-Paket gebucht werden.

Der Abhol- und Rückgabetag gelten zusammen als ein Tag. Abholung und Rückgabe sind jeweils von Montag bis Freitag, in der Zeit von 8:00 bis 14:00 möglich.

Alle Fahrzeuge stehen zentral in 30453 Hannover-Limmer zur Abholung und Rückgabe bereit.

Preise (inkl. 19% Mehrwertsteuer)

3 Tage: 535,50 €
Jeder weitere Tag: 119,00 €

Sie möchten ein Fahrzeug länger mieten? Auch das ist möglich, bitte fragen Sie dazu nach individuellen Konditionen.

Unsere Vorführmodelle der Baureihe T4
Ein alter VW Bus von schräg vorne.

2001 T4 Campingwagen Winnebago

Dieser 6-sitzige Camper, in Serie gebaut von 1990 bis 2003, wurde auf Basis des T4 Kastenwagens mit langem Radstand konstruiert. Die ausführende Firma Winnebago zielte dabei auf dem US-amerikanischen Markt ab, was sich auch an der starken Motorisierung mit 2,8-Liter-Hubraum und 150 kW/204 PS zeigt. Fragen Sie das Kraftpaket von 2001 für Shows und Events an.

1994 T4 Multivan Allstar

Dieser Multivan ist ein ganz besonderes Showcar, denn er ist nahezu neuwertig. Tauchen Sie in die Vergangenheit ein und frischen Sie Ihre Erinnerungen von damals auf. Die ungewöhnliche Lackierung und der farbenfrohe Innenraum laden Sie herzlich dazu ein.

Ein alter
Unsere Miet-Angebote der Baureihe T4

Die Mindestmietdauer beträgt 3 Tage.

Zu den drei Tagen können optional einzelne Tage hinzugebucht werden. Diese zusätzlichen Tage können nicht einzeln, sondern stets im Zusammenhang mit einem 3-Tage-Paket gebucht werden. 

Der Abhol- und Rückgabetag gelten zusammen als ein Tag. Abholung und Rückgabe sind jeweils von Montag bis Freitag, in der Zeit von 8:00 bis 14:00 möglich.

Alle Fahrzeuge stehen zentral in 30453 Hannover-Limmer zur Abholung und Rückgabe bereit.

Preise (inkl. 19% Mehrwertsteuer)

3 Tage: 476,00 €
Jeder weitere Tag: 89,25 €

Sie möchten ein Fahrzeug länger mieten? Auch das ist möglich, bitte fragen Sie dazu nach individuellen Konditionen.

Bei den in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge handelt es sich teilweise um nicht aktuelle Modelle. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO₂- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/wltp. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.

In den Crafter Fahrzeugklassen N1, N2 und M2 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der Crafter mit der Fahrzeugklasse M1 erhält in Verbindung mit einer Klimaanlage das Kältemittel R1234yf. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430 (Kältemittel R134a) und 4 (Kältemittel R1234yf). Die Füllmengen sind abhängig vom Klimakompressor und variieren zwischen 560 – 590 Gramm. In der Caddy Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der Caddy mit der Fahrzeugklasse M1 erhält in Verbindung mit einer Klimaanlage das Kältemittel R1234yf. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430 (Kältemittel R134a) und 4 (Kältemittel R1234yf). Die Füllmengen sind abhängig vom Klimakompressor und variieren zwischen 460 – 500 Gramm. In der Amarok Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430. Die Füllmenge beträgt 600 Gramm. In der Transporter Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der Transporter mit der Fahrzeugklasse M1 erhält in Verbindung mit einer Klimaanlage das Kältemittel R1234yf. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430 (Kältemittel R134a) und 4 (Kältemittel R1234yf). Die Füllmenge beträgt 585 – 615 Gramm. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der Volkswagen AG an die autorisierten Volkswagen Partner. Bitte berücksichtigen Sie, dass es in Ausnahmefällen vorkommen kann, dass die Preisangaben nicht tagesaktuell sind. Für ein individuelles und verbindliches Angebot wenden Sie sich bitte an Ihren Volkswagen Partner.Unsere Fahrzeuge sind serienmäßig mit Sommerreifen ausgestattet. Seit dem 04.12.2010 sind Sie in der Bundesrepublik Deutschland gesetzlich verpflichtet, Ihr Fahrzeug winterlichen Witterungsbedingungen anzupassen. Ihr Volkswagen Partner informiert Sie gern. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt, werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die auf dieser Seite gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis oder Fahrzeuge, die nicht immer dem aktuellen Modelljahr entsprechen. Über den aktuellen Lieferumfang informiert Sie Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.