MAHAG Automobilhandel und Service GmbH & Co. oHG | Impressum & Rechtliches
    Hier finden Sie Informationen über die MAHAG Automobilhandel und Service GmbH & Co. oHG als verantwortliche Anbieterin von Inhalten und Angeboten, die auf dieser Webseite speziell aufgeführt sind.

    Impressum

    Datenschutzerklärung

    Nutzung von Terminbuchung Online

    Impressum

    MAHAG Automobilhandel und Service GmbH & Co. oHG
    Frankfurter Ring 251
    80807 München
    Telefon: 089 / 32 30 06-0
    Fax: 089 / 32 30 06-66
    E-Mail: info.ffr@mahag.de
    Die Gesellschaft ist eine offene Handelsgesellschaft mit Sitz in München, Handelsregister München HRA 89281.
    Persönlich haftende Gesellschafter:
    MAHAG Verwaltungs GmbH mit Sitz in München, Handelsregister München HRB 165368, Geschäftsführer: Andreas Fehervary, Jörg Kamenz
    MAHAG GmbH mit Sitz in München, Handelsregister München HRB 187106, Geschäftsführer: Andreas Fehervary, Martin Lohmann, Jörg Kamenz
    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: Ust.-ID-Nummer: DE 252 008 108
    Darlehensvermittler – Erlaubnis nach § 34c GewO
    Aufsichtsbehörde:
    IHK für München und Oberbayern, Max-Joseph-Straße 2, 80333 München, www.ihk-muenchen.de
    Berufsrechtliche Regelungen für Darlehensvermittler sind:
    – Gewerbeordnung (GewO)
    – Verordnung über die Pflichten der Immobilienmakler, Darlehensvermittler, Bauträger, Baubetreuer und Wohnimmobilienverwalter (MaBV)
    Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Webseite www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.
    Kundeninformation nach §11 der Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung:
    Versicherungsvertreter mit Erlaubnisbefreiungen gemäß § 34 d Absatz 6 der Gewerbeordnung (GewO) (produktakzessorischer Versicherungsvertreter) über die Volkswagen Versicherungsdienst GmbH für die Allianz Versicherungs-AG und HDI-Gerling AG. Versicherungsvermittlernummer: D-B11F-XK68I-26
    Aufsichtsbehörde:
    IHK für München und Oberbayern, Max-Joseph-Straße 2, 80333 München, www.ihk-muenchen.de
    Gemeinsame Registerstelle im Sinne des § 11a Abs.1 der Gewerbeordnung (GewO)
    Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
    Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon: 0180 – 5005 850, www.vermittlerregister.info
    Berufsrechtliche Regelungen:
    – § 34 d Gewerbeordnung (ggf. § 34 e Gewerbeordnung)
    – §§ 59-68 VVG
    – VersVermV
    Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.
    Schlichtungsstelle:
    Versicherungsombudsmann e.V., Prof. Dr. Günter Hirsch, Postfach 080632, 10006 Berlin, Tel.: 0800 – 3696000, www.versicherungsombudsmann.de
    Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung
    Heinz Laufermann, Postfach 060222, 10052 Berlin, Tel.: 0180 – 2550 444, www.pkv-ombudsmann.de
    Haftungshinweis:
    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Modellabweichungen, Preisänderungen vorbehalten. Für Satz- und Druckfehler übernehmen wir keine Haftung. Alle Angaben basieren auf den Merkmalen des deutschen Marktes. Für alle Artikel gilt: Verkauf solange Vorrat reicht.
    Verbraucherinformation gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013: Zur außergerichtlichen Streitbeilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) eingerichtet: https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
    Verbraucherstreitbeilegung
    Die zuständige Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des VSBG ist die „Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V., Straßburger Str. 8, 77694 Kehl, Telefon: +49 7851 79579 40, Telefax: +49 7851 79579 41, Internet: www.verbraucher-schlichter.de, E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de“. Wir nehmen an einem Verbraucherstreitbeilegungsverfahren nicht teil und sind dazu auch nicht verpflichtet.

    Datenschutzerklärung

    INFORMATIONEN ZUM UMGANG MIT IHREN DATEN AUF DIESER WEBSEITE

    1. VORBEMERKUNG

    Die folgenden Punkte sollen Ihnen Informationen rund um Ihre Daten liefern.

    Wir sind ausschließlich verantwortlich für durch uns stattfindende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn diese direkt an uns übertragen werden (z.B. Nutzung von Kontaktformularen oder Terminbuchungsdiensten). Für die an anderen Stellen auf dieser Webseite stattfindende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Volkswagen AG Verantwortlicher i.S. der Datenschutzgrundverordnung.

    2. WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN?

    Dies sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Bestimmbar ist eine Person dann, wenn sie direkt oder indirekt identifiziert werden kann. Dies kann beispielsweise durch Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, erfolgen.

    3. BASIS-INFORMATIONEN

    3.1 Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten verantwortlich?

    Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die

    MAHAG Automobilhandel und Service GmbH & Co. oHG

    Schleibingerstr. 12-16

    81669 München

    Tel.: +49 89 48001-100

    E-Mail: info@mahag.de

    3.2 Wie kann ich Kontakt zu Ihnen aufnehmen?

    Ansprechpartner: Datenschutzkoordinator*in

    E-Mail: mahag-de@mahag.de

    3.3 Wie kann ich den Datenschutzbeauftragten des Unternehmens erreichen?

    Datenschutzbeauftragter unseres Unternehmens ist Herr Daniel Engelke. Der Datenschutzbeauftragte ist wie folgt zu erreichen:

    SK-Consulting Group GmbH

    Osterweg 2; 32549 Bad Oeynhausen

    E-Mail: datenschutz@sk-consulting.com

    4. WEITERE WICHTIGE INFORMATIONEN

    4.1 Datenverarbeitung (Warum?)

    Wir verarbeiten Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens, zur Erfüllung der wechselseitigen Pflichten aus dem (ggf. sich anbahnenden) Vertragsverhältnis oder zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten.

    4.2 Warum dürfen wir dies?

    Das Datenschutzrecht erlaubt uns (gemäß Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO) die Verarbeitung der Daten, die für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Wenn Sie uns freiwillig, über das Notwendige hinaus, Dinge von sich mitteilen, erlaubt uns dies das Datenschutzrecht im Rahmen einer Einwilligung (gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO). Das Datenschutzrecht erlaubt uns in Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO die Verarbeitung Ihrer Daten, wenn es hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gibt. Wir dürfen Ihre Daten verarbeiten, wenn wir ein berechtigtes Interesse haben (z.B. Unternehmenssicherheit, Sicherung unserer Forderungen, Außendarstellung des Unternehmens) und Ihr entgegenstehendes Interesse nicht überwiegt (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

    4.3 Wer kann Daten von mir erhalten?

    Im Rahmen der Verarbeitung können Ihre Daten übermittelt werden an:

    • Personen innerhalb unseres Unternehmens, die direkt an der Datenverarbeitung beteiligt sind (z. B. Vertrieb, Einkauf)

    • Dienstleister, die vertraglich gebunden und zur Verschwiegenheit verpflichtet sind und Teilaufgaben der Datenverarbeitung wahrnehmen sowie andere externe Stellen (Unternehmen, Behörden, Auskunfteien etc.), wenn dies erforderlich ist.

    4.4 Werden Sie Daten von mir in Länder außerhalb der Europäischen Union übermitteln?

    Dies ist von uns nicht geplant. Eine Ausnahme hiervon wäre nur denkbar, wenn Sie dies veranlassen würden, oder wenn dies für die Vertragserfüllung notwendig wäre. Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO, Artikel 49 Absatz 1 lit. b DSGVO.

    4.5 Wie lange werden Sie meine Daten speichern?

    Wir speichern Ihre Daten während der Zeit, in der wir sie benötigen, um die oben unter 4.1 dargestellte Zwecke zu erreichen. Allerdings gibt es gesetzliche Vorschriften (z. B. die Abgabenordnung § 147), die uns dazu zwingen, bestimmte Unterlagen sechs beziehungsweise zehn Jahre aufzubewahren. Nach Ablauf der Aufbewahrungszeit löschen wir nicht mehr benötigte Daten.

    4.6 Muss ich meine Daten zur Verfügung stellen?

    Um die in Punkt 4.1 dargestellte Gründe zu erreichen, ist es erforderlich, dass Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Vergnügung stellen.

    Für die Erfüllung des Vertrages mit Ihnen ist dies zwingend notwendig bzw. gesetzlich vorgeschrieben. Bei

    Nichtbereitstellung können wir den Vertrag mit Ihnen nicht erfüllen.

    4.7 Automatisierte Entscheidungsfindung/ Profiling

    Eine automatische Entscheidungsfindung/ Profiling findet nicht statt.

    5. WELCHE RECHTE HABE ICH?

    5.1 Hinweis zu Ihren Rechten

    Als betroffene Person einer Datenverarbeitung haben Sie nach der Datenschutz-Grundverordnung unter anderem folgende Rechte (im Folgenden auch kurz „Betroffenenrechte" genannt):

    5.2 Auskunftsrecht (laut Artikel 15 DSGVO)

    Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten oder nicht. Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, haben Sie das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

    5.3 Recht zur Berichtigung der Daten (laut Artikel 16 DSGVO)

    Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen, wenn diese nicht richtig und/ oder unvollständig sein sollten. Zu diesem Recht gehört auch das Recht auf Vervollständigung durch ergänzende Erklärungen oder Mitteilungen.

    5.4 Recht auf Löschung von personenbezogener Daten (laut Artikel 17 DSGVO)

    Sie haben das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

    5.5 Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (laut Artikel 18 DSGVO)

    Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fällen einschränken zu lassen.

    5.6 Recht auf Datenübertragbarkeit (laut Artikel 20 DSGVO)

    Sie haben das Recht, die Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem gängigen elektronischen

    Format (z. B. als PDF- oder Excel-Dokument), von uns zu verlangen.

    5.7 Recht zum Widerspruch gegen bestimmte Datenverarbeitungen (laut Artikel 21 DSGVO)

    Wenn Ihre Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben oder zur Wahrnehmung berechtigter Interessen verarbeitet werden, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen. Sie müssen uns hierzu die Gründe, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, für Ihren Widerspruch darlegen.

    Einer Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung können Sie jederzeit widersprechen.

    5.8 Verbot automatisierter Entscheidungen/Profiling (laut Artikel 22 DSGVO)

    Entscheidungen von uns, die für Sie eine rechtliche Folge nach sich ziehen oder Sie erheblich beeinträchtigen, dürfen nicht ausschließlich auf eine automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten gestützt werden. Hierzu gehört auch das Profiling.

    5.9 Ausübung der Betroffenenrechte

    Zur Ausübung der Betroffenenrechte, wenden Sie sich bitte an die unter Punkt 3.2 genannte Stelle.