2.2.0.4_0, 2017-05-15 14:52:25
Junger Mann in Warnweste mit Smartphone vor einem Pannen-Fahrzeug

Pannenkurs.

Auf alle Fälle vorbereitet.

Ein Reifenschaden oder eine defekte Batterie: Pannen können leider passieren, aber häufig können sie auch leicht behoben werden. Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Service Partner bietet spezielle Kurse rund um das Thema. Sie erhalten hilfreiche Tipps zur Pannenprävention und lernen, wie sie sich im Ernstfall am besten verhalten.

Fragen Sie nach unserem Pannenkurs!

Frau in Leuchtweste beugt sich über offene Motorhaube

Im Pannenkurs Ihres Volkswagen Nutzfahrzeuge Service Partners erhalten Sie praktisches Wissen zum Vorbeugen und Vermeiden von Pannen sowie Hinweise für den Ernstfall. So sind Sie auf eine mögliche Pannensituation sehr gut vorbereitet und wissen schnell, wie Sie Ihr Volkswagen Nutzfahrzeug selber wieder flott machen, oder wie Sie sich sonst verhalten sollten. Fragen Sie einfach Ihren Volkswagen Nutzfahrzeuge Service Partner nach dem nächsten Pannenkurs.

Ihre Schnell-Checkliste im Pannenfall:

  • Das Wichtigste: Bewahren Sie Ruhe! Nur so können Sie sich und anderen helfen
  • Schalten Sie als Erstes die Warnblinkanlage ein und reduzieren Sie die Geschwindigkeit
  • Halten Sie am Straßenrand an. Achten Sie beim Aussteigen auf den fließenden Verkehr und weisen Sie auch Ihre Mitfahrer darauf hin
  • Schalten Sie bei Dunkelheit das Standlicht ein und ziehen Sie eine Warnweste an. In gewerblich genutzten Fahrzeugen ist das Mitführen einer Warnweste übrigens gesetzlich vorgeschrieben
  • Entfernen Sie, wenn möglich, das liegengebliebene Fahrzeug von der Fahrbahn. Ist das nicht möglich, sollten alle Insassen aussteigen und sich vom Pannenort entfernen. Suchen Sie niemals Schutz hinter dem Fahrzeug. Bei einem Auffahrunfall besteht Lebensgefahr! Auf der Autobahn gehen Sie am besten hinter die Leitplanke
  • Stellen Sie das Warndreieck mindestens 100 Meter vom Auto entfernt entgegen der Fahrtrichtung auf
  • Wenn Sie Ihr Fahrzeug nicht selbst reparieren können, fordern Sie bitte über die Notrufsäule Hilfe an oder kontaktieren Sie den Volkswagen Notdienst
  • Im Ausland gelten zum Teil andere Vorschriften zum Verhalten bei einer Panne oder nach einem Autounfall. Informieren Sie sich am besten vor Reiseantritt bei Automobilclubs oder Vertretungen der Länder über die besonderen Vorschriften im jeweiligen Land

Die Nummer für alle Fälle: 0800-VWSERVICE

Hilfe bei einer Panne oder einem Rücktransport, weil Sie im Urlaub krank geworden sind? Im Pannenfall und bei Inanspruchnahme zusätzlicher Serviceleistungen rufen Sie gebührenfrei an.

Im Inland unter:

0800 VWSERVICE / 0800 897378423

Im Ausland unter:

00800 VWSERVICE2 / 00800 897378423

 
Alternativ erreichen Sie uns unter:

0049-536-127599992

Wie wähle ich?

Die neuen Nummern können Sie nicht mehr vergessen. Denn als Wort sind Rufnummern sehr einprägsam. 0800 steht für einen kostenlosen Anruf. Das anschließende Wort codiert die eigentliche Telefonnummer. Wählen Sie 0800 (im Ausland 0-0800) und »buchstabieren« Sie dann VWSERVICE (897378423) auf der Tastatur. Schon steht die Verbindung.

 

2. Die Kosten richten sich nach dem jeweiligen Tarif bei Ihrem Anbieter. Bei Anrufen aus dem Ausland können Roaming-Gebühren anfallen.

Gut ausgerüstet: Das Pannen- und Notfall-Set.

Volkswagen Pannen und Notfall Set mit zwei Warndreiecken, Leuchtwesten, Eiskratzer und Handschuhen

Es gibt Equipment, das in vielen Ländern zwar nicht gesetzlich zwingend mitgeführt werden muss, aber im Falle einer Panne sehr hilfreich sein kann. Dazu zählen Starthilfekabel, Abschleppseil oder -stange sowie ein Set mit Sicherungen und Ersatzlampen. Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Service Partner stellt Ihnen gern ein passendes Notfall-Set zusammen. Sprechen Sie ihn einfach an.

Mehr Tipps zum Thema »Sicher fahren«.

Unser Service für Sie.