2.3.47.2, 2017-10-10 18:26:25
California in der Farbe Acapulcoblau mit Familie in der Natur

Frühjahrs-Special.

Der Frühling kann kommen.

Das Wetter ist freundlicher, die Sonnenstrahlen sind wärmer und die Zeit ist reif, Ihr Volkswagen Nutzfahrzeug startklar für den Frühling zu machen. Wir bieten Ihnen den passenden Service sowie praktische Produkte und Zubehör. Außerdem unterstützen wir Sie mit wertvollen Tipps und Tricks bei der Pflege Ihres Fahrzeugs.

Startklar für die neue Jahreszeit.

Schlechtes Wetter, frostige Temperaturen und Streusalz haben Spuren an Ihrem Fahrzeug hinterlassen. Jetzt nach dem Winter freut es sich über eine Frischzellenkur. Entdecken Sie unsere Services für einen unbeschwerten Start in den Frühling.

Frischer Wind für Ihr Nutzfahrzeug.

Starten Sie frisch in den Frühling und ersetzen Sie typische Verschleißteile jetzt durch Produkte in erstklassiger Volkswagen Original Teile® Qualität. Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Service Partner berät Sie gern.

Auf Spritztour im Frühjahr.

Ob Wochenendausflug oder Frühlingsreise. Volkswagen Nutzfahrzeuge bietet eine umfangreiche Palette an praktischem Zubehör und Lifestyle-Produkten rund um Ihr Fahrzeug.

Tipps und Tricks zum Frühjahrsputz.

Die kalte Jahreszeit hat Ihrem Fahrzeug einiges abverlangt und nun brauchen Lack und Innenraum intensive Pflege. Unsere wertvollen Profi-Tipps zeigen Ihnen, wie's geht. Damit Ihr Nutzfahrzeug auch weiterhin einen glänzenden Eindruck hinterlässt.

Lackpflege leicht gemacht.

Multivan in der Farbe Mojave Beige von Volkswagen Nutzfahrzeuge

Über lange Zeit trotzt die hochwertige Lackierung Ihres Volkswagen Nutzfahrzeugs Umwelteinflüssen und den alltäglichen Herausforderungen. Eine regelmäßige Konservierung mit Hartwachs bewahrt die Optik darüber hinaus und lässt Regenwasser besser ablaufen. Übrigens: Die Original Pflege- und Reinigungsmittel für Ihr Volkswagen Nutzfahrzeug finden Sie in unserem Markenshop.

 

Der Lack Ihres Volkswagen Nutzfahrzeuges ist so widerstandsfähig, dass Sie es in einer automatischen Waschanlage waschen können. Allerdings ist die tatsächliche Beanspruchung des Lackes stark abhängig von der Konstruktion der Waschanlage, den Waschbürsten, der Filterung des Wassers sowie der Art der Wasch- bzw. Pflegemittel. Falls der Lack nach der Wäsche matt erscheint oder sogar Kratzer aufweist, sollten Sie den Betreiber der Waschanlage darauf hinweisen. Wechseln Sie gegebenenfalls die Waschanlage.

Vorsicht! Nach einer Fahrzeugwäsche kann die Bremswirkung wegen feuchter bzw. im Winter vereister Bremsscheiben und Bremsbeläge verzögert einsetzen. Die Bremsen müssen erst "trockengebremst" werden.

Konservieren Sie den Fahrzeuglack spätestens dann, wenn auf dem sauberen Lack das Wasser nicht mehr deutlich abperlt. Auch wenn Sie in der automatischen Waschanlage regelmäßig einen Waschkonservierer anwenden, empfehlen wir Ihnen, den Fahrzeuglack mindestens zwei Mal im Jahr mit Hartwachs oder einer Versiegelung zu schützen. Zum Beispiel mit Wachs-Shampoo von Volkswagen.

Sie erhalten dieses und weitere Top-Pflegeprodukte auch bei ihrem Volkswagen Nutzfahrzeuge Service Partner.

Nur wenn der Lack Ihres Fahrzeugs unansehnlich geworden ist und Sie mit Konservierungsmitteln keinen Glanz mehr erzielen können, ist ein Polieren erforderlich. Sollte die verwendete Politur keine konservierenden Bestandteile enthalten, ist es wichtig, dass Sie den Lack anschließend noch mit einem Hartwachs oder einer Versiegelung konservieren. Wir empfehlen Wachs-Polish von Volkswagen. Es verleiht dem Fahrzeuglack einen intensiven Tiefenglanz und trägt zur Langzeit-Konservierung bei.

Damit das Volkswagen Nutzfahrzeug nicht beschädigt wird:
  • Behandeln Sie matt lackierte Teile oder Kunststoffteile nicht mit Poliermitteln oder Hartwachsen
  • Polieren Sie den Fahrzeuglack nicht in sandiger oder staubiger Umgebung

Perfekte Innenraumpflege.

Innenraum des Transporter von Volkswagen Nutzfahrzeuge

Mit einem gepflegten Volkswagen Nutzfahrzeug hinterlassen Sie bei Kunden, Geschäftspartnern und Freunden einen guten Eindruck. Sie sollten jedoch nicht nur auf einen gepflegten Lack achten, sondern auch den Innenraum reinigen. Mit unseren Tipps geht das schnell und einfach. Entdecken Sie die Original Pflege- und Reinigungsmittel in unserem Markenshop.

Reinigen Sie Kunststoffteile und die Instrumententafel mit einem feuchten, fusselfreien Tuch. Sollte das nicht ausreichen, verwenden Sie ein spezielles, lösungsmittelfreies Kunststoffreinigungs- und -pflegemittel.

Achtung: Reinigen Sie die Instrumententafel und die Oberflächen der Airbagmodule niemals mit lösungsmittelhaltigen Cockpit-Sprays oder Reinigern. Durch lösungsmittelhaltige Reiniger kann die Oberfläche porös werden. Bei einer Airbag-Auslösung kann es zu erheblichen Verletzungen durch sich lösende Kunststoffteile kommen.

Textilfußmatten, Teppiche, Polsterstoffe sowie die Stoffverkleidungen an den Türen säubern Sie am besten mit speziellen Reinigungsmitteln bzw. mit Trockenschaum und einer weichen Bürste. Wir empfehlen für diese Arbeit den Volkswagen Original Innenreiniger, der Ihrem Volkswagen Nutzfahrzeug außerdem eine angenehme Frische verleiht.

Säubern Sie verschmutzte Lederflächen mit einem feuchten Baumwoll- oder Wolltuch. Stärker verschmutzte Stellen können Sie mit einem Lappen und einer milden Seifenlösung behandeln. Beachten Sie dabei, dass das Leder an keiner Stelle durchfeuchtet wird und dass kein Wasser in die Nahtstiche eindringt. Wischen Sie mit einem weichen, trockenen Tuch nach.

Optimal gepflegt.

Behandeln Sie das Leder mindestens alle sechs Monate mit einer Lederpflege, am besten mit Volkswagen Original Lederpflege. Tragen Sie das Mittel äußerst sparsam auf und wischen Sie mit einem weichen Tuch nach.

Ausbleichen vermeiden.

Bei längeren Standzeiten des Fahrzeugs in der Sonne sollten Sie das Material vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, um ein Ausbleichen zu vermeiden. Leichte Farbveränderungen bedingt durch den Gebrauch des hochwertigen Naturleders sind allerdings normal.

Mehr Service für Sie.