Caddy und Multivan stehen in einem Park nebeneinander, im Hintergrund ist ein Rollstuhlfahrer zu sehen.
Caddy und Multivan stehen in einem Park nebeneinander, im Hintergrund ist ein Rollstuhlfahrer zu sehen.
Caddy und Multivan stehen in einem Park nebeneinander, im Hintergrund ist ein Rollstuhlfahrer zu sehen.

Menschen mit Behinderung

Mobil mit Volkswagen Nutzfahrzeuge

Für Menschen mit einer Einschränkung ist Mobilitätsfreiheit oftmals keine Selbstverständlichkeit. Egal ob Sie selbst am Steuer sitzen oder befördert werden, unsere Modelle Caddy und Multivan lassen sich ganz flexibel an Ihre Bedürfnisse einstellen. Durch die entsprechenden Umbauten bieten Ihnen die Volkswagen Nutzfahrzeuge jede Menge Platz und Komfort, damit Ihre Mobilität erhalten bleibt.

Der Caddy für Aktivfahrer

Ein ganz normales Leben führen: Für viele Menschen mit einer Behinderung ist dies heute eine Selbstverständlichkeit. Der Caddy unterstützt Sie dabei. So steht Ihnen neben einer fernbedienbaren Rollstuhlverladehilfe eine große Auswahl an Fahrhilfen und Assistenzsystemen zur Verfügung, die Ihren Alltag wesentlich erleichtern.

Ein Caddy steht vor einem Geschäft, ein Rollstuhlfahrer steigt ein.
  • Ein Mann sitzt auf dem Fahrersitz eines Fahrzeugs und betätigt eine Taste für die Rollstuhlverladehilfe.
    Ein Mann sitzt auf dem Fahrersitz eines Fahrzeugs und betätigt eine Taste für die Rollstuhlverladehilfe.
  • Ein Handbediengerät in einem Fahrzeug.
    Ein Handbediengerät in einem Fahrzeug.
  • Ein Handbediengerät in einem Fahrzeug.
    Ein Handbediengerät in einem Fahrzeug.
  • Ein Gaspedalaufsatz in der Großaufnahme.
    Ein Gaspedalaufsatz in der Großaufnahme.
  • Ein Bremspedalaufsatz in Großaufnahme.
    Ein Bremspedalaufsatz in Großaufnahme.
  • Eine Abdeckung für Gas- und Bremspedal in Großaufnahme.
    Eine Abdeckung für Gas- und Bremspedal in Großaufnahme.
  • Die Innenräume zweier Fahrzeuge aus der Vogelperspektive.
    Die Innenräume zweier Fahrzeuge aus der Vogelperspektive.

Vollautomatisch per Knopdruck

  • Ein Mann sitzt auf dem Fahrersitz eines Fahrzeugs und betätigt eine Taste für die Rollstuhlverladehilfe.
    Ein Mann sitzt auf dem Fahrersitz eines Fahrzeugs und betätigt eine Taste für die Rollstuhlverladehilfe.

Nach dem Übersetzen auf den Fahrersitz können Sie die seitliche Schiebetür per Knopfdruck elektrisch öffnen. Anschließend fährt die Verladehilfe vollautomatisch heraus und fixiert den gefalteten Rollstuhl. Beim Einfahren wird dieser angehoben und hinter dem Fahrersitz verstaut.

Der Multivan für Aktivfahrer

Der Multivan bietet Ihnen den Komfort, auf den es wirklich ankommt: Jede Menge Platz, verschiedene optionale Fahrerassistenzsysteme und durchdachte Einstiegshilfen. Die angebotenen Kassettenlifte können auch mit dem Allradantrieb 4MOTION kombiniert werden. So können Sie Ihr Leben noch unabhängiger gestalten.

Ein Rollstuhlfahrer sitzt auf dem Fahrersitz und verstaut seinen Rollstuhl.
  • Ein Mann im Rollstuhl nutzt einen Kassettenlift, um in ein Fahrzeug einzusteigen.
    Ein Mann im Rollstuhl nutzt einen Kassettenlift, um in ein Fahrzeug einzusteigen.
  • Ein Kassettenlift an einem Fahrzeug.
    Ein Kassettenlift an einem Fahrzeug.
Kassettenlift „K90 active“
  • Ein Handbediengerät in einem Fahrzeug.
    Ein Handbediengerät in einem Fahrzeug.
  • Ein Mann bedient eine App auf einem Smartphone.
    Ein Mann bedient eine App auf einem Smartphone.
  • Ein Hand sichert einen Rollstuhl.
    Ein Hand sichert einen Rollstuhl.
  • Ein Mann betätigt eine Taste an einer Heckklappe.
    Ein Mann betätigt eine Taste an einer Heckklappe.
  • Der Fahrgastraum eines Fahrzeugs.
    Der Fahrgastraum eines Fahrzeugs.

Einsteigen mit dem Rollstuhl

  • Ein Mann im Rollstuhl nutzt einen Kassettenlift, um in ein Fahrzeug einzusteigen.
    Ein Mann im Rollstuhl nutzt einen Kassettenlift, um in ein Fahrzeug einzusteigen.
  • Ein Kassettenlift an einem Fahrzeug.
    Ein Kassettenlift an einem Fahrzeug.
Kassettenlift „K90 active“

Kassettenlift „K90 active“

Die Liftplattform kann parallel zum Fahrzeug befahren werden und benötigt nur 80 cm Seitenabstand. Davon profitieren Sie vor allem in engen Parklücken. Der Lift verfügt über eine Tragkraft von bis zu 200 kg, eine Plattformbreite von 68 cm und verschwindet bei Nichtgebraucht unter dem Fahrzeug.

Kassettenlift „K90“

Die große Hubplattform und eine Tragfähigkeit von bis zu 300 kg machen ihn zur perfekten Einstiegslösung für Elektrorollstühle. Nach der Nutzung wird er unter dem Fahrzeug verstaut. Die Plattformlänge beträgt bei geschlossener Abrollklappe wahlweise 100 cm oder 120 cm.

Funkfernbedienung

Mithilfe der Fernbedienung lassen sich alle Kassettenlifte der Serie „K90“ bequem bedienen. Durch klare Druckpunkte und gute Haptik kann die Fernbedienung auch von Tetraplegikern genutzt werden.