Zwei Männer beladen einen Crafter Kastenwagen
Zwei Männer beladen einen Crafter Kastenwagen
Zwei Männer beladen einen Crafter Kastenwagen

CarePort Logistics

Nichts hält Sie auf. Lösungen für Kurier-, Express- und Paketdienstleister.

Termindruck? Davon muss Ihnen niemand was erzählen. Als Kurier- Express- oder Paketdienstleister wissen Sie genau, wie schnell das Geschäft ist. Die Lösungen von CarePort Logistics sorgen dafür, dass bei Ihnen auch in Zukunft alles reibunglsos abläuft. Ob Versicherung, Leasing, Miete bei Bedarfsspitzen oder Wartungsservice: Mit CarePort Logistics fahren Sie in jedem Fall gut.

GeschäftsfahrzeugLeasing1

Im Geschäftsleben ist nur weniges so wichtig wie Liquidität. GeschäftsfahrzeugLeasing von CarePort ist darum wie gemacht für Ihr Unternehmen. Sie zahlen eine monatliche, niedrige Rate für die Nutzung Ihres Fahrzeuges und bleiben so finanziell stets flexibel. Am Ende der Vertragslaufzeit geben Sie Ihr Fahrzeug bei Ihrem Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner zurück und leasen einfach ein neues. Übrigens: Als Gewerbekunde können Sie Ihre monatliche Leasingrate bei Vorsteuerabzugsberechtigung sogar steuerlich absetzen. 

Ein Handwerker lädt sein Werkzeug aus einem Caddy aus

Wartung & Verschleiß Aktion2

Voller Service zum kleinen Preis: Schließen Sie Wartung & Verschleiß jetzt zum Aktionstarif ab und sichern Sie sich einen attraktiven Preisvorteil gegenüber dem Normaltarif. Damit sind Wartungsarbeiten und Verschleißreparaturen an Ihrem Leasing-Fahrzeug durch eine gleichbleibende monatliche Rate abgedeckt – über die gesamte Vertragslaufzeit und unabhängig von Preissteigerungen. So haben Sie Ihre Kosten immer im Blick und fahren jederzeit ein optimal gewartetes Fahrzeug. Ganz schön clever.

Ein Crafter in einer Werkstatt, daneben ein gelber Caddy auf einer Hebebühne

Reifenwechsel? ReifenClever.4

Damit in Ihrem Job alles rund läuft, bieten wir Ihnen unsere praktische Dienstleistung ReifenClever: Mit ReifenClever erhalten Sie immer dann neue Reifen, wenn Sie sie brauchen. Dazu gehören ausgewählte Reifenmarken wie Semperit, Firestone, Kleber und Fulda. Den Reifenwechsel übernimmt gerne ein Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner in Ihrer Nähe.

Die Front eines VW Transporter im Profil

KaskoSchutz6 und Volkswagen Haftpflicht7

Die clevere Kombination zu attraktiven Konditionen: Wenn Sie Ihr Volkswagen Nutzfahrzeug leasen, machen sich KaskoSchutz und Volkswagen Haftpflicht doppelt für Sie stark: Der KaskoSchutz bietet Ihnen alles, was Sie von einer modernen Absicherung gegen Kaskoschäden erwarten. Und mit der Volkswagen Haftpflicht als passende Ergänzung sind Sie auch gegen Schadenersatzansprüche Dritter abgesichert.

Zwei Männer und eine Frau unterhalten sich

CarePort Fleet8

So haben Sie Ihre Flotte voll im Griff: CarePort Fleet, das neue Fuhrparkmanagement für Logistiker, ermöglicht Ihnen die optimale Koordination dienstlicher Fahrten. Mit elektronischem Fahrtenbuch, zertifiziertem Schadenmanagement und einer Reihe weiterer Extras. Steigen Sie ein ins Informationszeitalter!

Amarok, Crafter, Caddy und Transporter von vorne

Miete und mehr

Ihre Auftragsbücher sind noch praller gefüllt als sonst? Dann lassen Sie Ihre Kunden nicht warten: Mit der Kurz- und Langzeitmiete bietet CarePort Logistics die optimale Lösung, Mobilitätsengpässe auch schnell auszugleichen. Und dank inbegriffener Dienstleistungen sind Sie jederzeit sorgenfrei unterwegs.

Ein Mann am Steuer eines Crafter Kastenwagens
Disclaimer by Volkswagen
1.
Ein Angebot der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, für gewerbliche Einzelabnehmer (ohne Sonderabnehmer). Bonität vorausgesetzt.
2.
Ein Angebot der Volkswagen Leasing GmbH für gewerbliche Einzelabnehmer (ohne Sonderabnehmer), jeweils nur in Verbindung mit GeschäftsfahrzeugLeasing der Volkswagen Leasing und beim teilnehmenden Partner erhältlich.    
3.
Diese Leistung umfasst den Anspruch auf eine begrenzte Übernahme der Kosten für Ersatzmobilität (z. B. Mietwagen). Der Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner entscheidet über die Art der Ersatzmobilität. Die Ersatzmobilität gilt nur im Zusammenhang mit Leistungen, die durch die Dienstleistung Wartung & Verschleiß abgedeckt werden. Sie wird in Abhängigkeit von der vertraglich vereinbarten Gesamtfahrleistung für bis zu drei Tage je Vertragsjahr gewährt.
4.
Ein Angebot des Volkswagen Leasing GmbH, Braunschweig. Verfügbar für ausgewählte Modelle und Reifendimensionen.
5.
Verschleißbedingter Reifenersatz bei Erreichen der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestprofiltiefe gemäß § 36 II StVZO.
6.
Ein Angebot der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig. Nur in Verbindung mit einem Leasingvertrag der Volkswagen Leasing GmbH erhältlich.
7.
Vermittelt durch den Volkswagen VersicherungsService, Zweigniederlassung der Volkswagen Versicherungsdienst GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig. Versicherungsleistungen werden von der Volkswagen Autoversicherung AG, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig, als Risikoträger erbracht. Nur in Verbindung mit einem Leasingvertrag der Volkswagen Leasing. Nicht für Sonderabnehmer.
8.
CarePort Fleet (Basic, Business und Premium) ist ein Angebot der carmobility GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, für Kunden aus der Kurier-, Express- und Paketbranche.
9.
Kurzzeitmiete bis 30 Tage Laufzeit ist ein Angebot der VW FS | Rent-a-Car Partner und Franchisenehmer der Euromobil Autovermietung GmbH, Kollberg 9, D-30916 Isernhagen.
10.
Langzeitmiete 30 bis 180 Tage Laufzeit ist ein Angebot der VW FS | Rent-a-Car, eine Marke der Euromobil Autovermietung GmbH, Kollberg 9, 30916 Isernhagen.
11.
Versicherungsleistungen werden durch den Volkswagen VersicherungsService, Zweigniederlassung der Volkswagen Versicherungsdienst GmbH vermittelt. Versicherungsbedingungen gemäß Konditionen der Euromobil Autovermietung GmbH: Raten inkl. 1.500 Euro Selbstbeteiligung bei Vollkasko- und 150 Euro Selbstbeteiligung bei Teilkaskoversicherung. Haftungsreduzierung (CDW) auf 150 Euro Selbstbeteiligung pro Schadenfall in der Vollkaskoversicherung gegen Gebühr möglich.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO₂- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/wltp. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.

Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt, werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. 

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der Volkswagen AG an die autorisierten Volkswagen Partner. Bitte berücksichtigen Sie, dass es in Ausnahmefällen vorkommen kann, dass die Preisangaben nicht tagesaktuell sind. Für ein individuelles und verbindliches Angebot wenden Sie sich bitte an Ihren Volkswagen Partner.

Die auf dieser Seite gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis oder Fahrzeuge, die nicht immer dem aktuellen Modelljahr entsprechen. Über den aktuellen Lieferumfang informiert Sie Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

In den Crafter Fahrzeugklassen N1, N2 und M2 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der Crafter mit der Fahrzeugklasse M1 erhält in Verbindung mit einer Klimaanlage das Kältemittel R1234yf. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430 (Kältemittel R134a) und 4 (Kältemittel R1234yf). Die Füllmengen sind abhängig vom Klimakompressor und variieren zwischen 560 – 590 Gramm.

In der Caddy Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der Caddy mit der Fahrzeugklasse M1 erhält in Verbindung mit einer Klimaanlage das Kältemittel R1234yf. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430 (Kältemittel R134a) und 4 (Kältemittel R1234yf). Die Füllmengen sind abhängig vom Klimakompressor und variieren zwischen 460 – 500 Gramm.

In der Amarok Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430. Die Füllmenge beträgt 600 Gramm. In der Transporter Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet.

In der Transporter 6.1 Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der Transporter 6.1 mit der Fahrzeugklasse M1 erhält in Verbindung mit einer Klimaanlage das Kältemittel R1234yf. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430 (Kältemittel R134a) und 4 (Kältemittel R1234yf). Die Füllmenge beträgt 585 – 615 Gramm. 

Unsere Fahrzeuge sind serienmäßig mit Sommerreifen ausgestattet. Seit dem 04.12.2010 sind Sie in der Bundesrepublik Deutschland gesetzlich verpflichtet, Ihr Fahrzeug winterlichen Witterungsbedingungen anzupassen. Ihr Volkswagen Partner informiert Sie gern.

Nutzfahrzeuge

Leider ist Ihr Browser veraltet

Wir empfehlen Ihnen eine neuere Version oder einen alternativen Browser zu verwenden, um die volle Funktionalität unserer Seite zu erhalten.