Ein VW Caddy Cargo und ein VW Transporter 6.1 nebeneinander in einem Industriegebiet.

Kfz-Versicherung1 für Nutz- und Familienfahrzeuge

Die Versicherungsangebote von Volkswagen Financial Services im Überblick.
Es handelt sich um Vermittlungsangebote der Volkswagen Versicherungsdienst GmbH. Impressum und Rechtliches

Die Versicherungsangebote von Volkswagen Financial Services im Überblick.
Es handelt sich um Vermittlungsangebote der Volkswagen Versicherungsdienst GmbH. Impressum und Rechtliches

Im Fall der Fälle abgesichert

Damit Sie sorgenfreier im Straßenverkehr unterwegs sein können, bieten Ihnen die Kfz-Versicherungen von Volkswagen Financial Services einen umfassenden Schutz für Ihr Fahrzeug, der Sie vor hohen Kosten bei Schäden schützt. Kombinieren Sie die Versicherungsangebote nach Ihren Vorstellungen und sichern Sie Ihr Fahrzeug für zahlreiche Situationen ab – ob Blech- oder Totalschaden, Marderbisse, Diebstahl oder Schäden am Eigentum Dritter.

Kaskoversicherung für Nutzfahrzeuge

Bei der Kaskoversicherung wird zwischen Voll- und Teilkasko unterschieden – beide Versicherungen widmen sich dem Schutz Ihres Fahrzeugs in unvorhersehbaren Alltagssituationen. Während der Leistungsumfang der Teilkasko sich auf Fahrzeugschäden konzentriert, für die niemand haftbar gemacht werden kann, deckt die Vollkasko darüber hinaus auch Schäden ab, die Sie oder andere Fahrer an Ihrem eigenen Fahrzeug verursacht haben. Übrigens: Eine Kaskoversicherung ist für Fahrzeughalter nicht gesetzlich vorgeschrieben, wird aber empfohlen, um sich vor potenziell hohen Kosten im unversicherten Schadensfall zu schützen. Um herauszufinden, welche Kaskoversicherung für Sie die richtige ist, sollten Sie die Leistungsumfänge miteinander vergleichen und abwägen, welcher Schutz für Sie und Ihr Fahrzeug der richtige ist.

Ein Servicemitarbeiter und eine Frau stehen in der Werkstatt zwischen Hebebühnen.

Haftpflichtversicherung für Nutzfahrzeuge

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist gesetzlich verpflichtend für jeden Fahrzeughalter und kommt für Schäden auf, die Dritten mit dem versicherten Fahrzeug zugefügt werden. Beschädigen Sie also mit Ihrem Wagen ein anderes Fahrzeug oder sonstiges Eigentum, übernimmt Ihre Haftpflichtversicherung die entstandene Schadenssumme bis zur Deckungssumme von 100 Mio. Euro – auch Personenschäden werden abgedeckt. Ihnen stehen drei verschiedene Produktlinien der Versicherung zur Auswahl, um Ihr Fahrzeug abzusichern:

Basis

Optimal

Premium

Versicherung monatlich kündbar

✔️

✔️

✔️

100 Mio. Euro Versicherungssumme pro Schadensfall

✔️

✔️

✔️

15 Mio. Euro Versicherungssumme bei Personenschäden

✔️

✔️

✔️

MallorcaDeckung

✔️

✔️

✔️

Umweltschaden Deckung

✔️

✔️

✔️

100.000 Euro Versicherungssumme zur Eigenschaden Deckung

✔️

✔️

RabattSchutz


✔️

Basis

✔️

Optimal

✔️

Premium

✔️

Ergänzungen zu Ihrer Versicherung

Neben der Wahl Ihrer Produktlinie können Sie sich im Rahmen Ihrer Versicherung auch für weitere Zusatzbausteine, wie den AuslandschadenSchutz, den FahrerSchutz oder den Schutzbrief Mobilität entscheiden.

Schadenfreiheitsklassen der Versicherung

Zur Bestimmung des Versicherungstarifs werden Sie als Fahrzeughalter in eine sogenannte Schadenfreiheitsklasse eingeteilt. Je länger Sie mit Ihrem Kfz unfallfrei fahren, desto besser Ihre Schadenfreiheitsklasse und Ihr Versicherungstarif. Die Schadenfreiheitsklasse wird sowohl für die Haftpflicht- als auch für die Vollkaskoversicherung bestimmt.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um Ihre Schadenfreiheitsklasse am besten an Ihren Versicherer. Dieser kann Ihnen ausführliche Informationen zur Klasse und zu Übertragungsmöglichkeiten liefern.

FAQ: Fragen & Antworten zur Kfz-Versicherung

Volkswagen AG Disclaimer

1.
Versicherungsleistungen werden durch den Volkswagen VersicherungsService, Zweigniederlassung der Volkswagen Versicherungsdienst GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, vermittelt und von der Volkswagen Autoversicherung AG, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, als Risikoträger erbracht.
2.
Ein Angebot der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig. Bonität vorausgesetzt.
3.
Versicherungsleistungen (bei Finanzierung und Barkauf) werden durch die Volkswagen Versicherung AG, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, erbracht. Die Dienstleistung (bei Leasing) wird durch die Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, erbracht. Ausgenommen sind getunte Fahrzeuge, Fahrschulwagen sowie gewerbsmäßige Personenbeförderungswagen.
  • Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO₂- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/wltp. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der Volkswagen AG an die autorisierten Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Bitte berücksichtigen Sie, dass es in Ausnahmefällen vorkommen kann, dass die Preisangaben nicht tagesaktuell sind. Für ein individuelles und verbindliches Angebot wenden Sie sich bitte an Ihren Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Die auf dieser Seite gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis oder Fahrzeuge, die nicht immer dem aktuellen Modelljahr entsprechen. Über den aktuellen Lieferumfang informiert Sie Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

    Bei allen Crafter, Caddy und Transporter 6.1 Fahrzeugklassen wird das Kältemittel R1234yf verwendet. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 4. Die Füllmengen sind abhängig vom Klimakompressor und variieren zwischen 460 – 615 Gramm.

    In der Amarok Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430. Die Füllmenge beträgt 600 Gramm. In der Transporter Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet.

    Unsere Fahrzeuge sind serienmäßig mit Sommerreifen ausgestattet. Seit dem 04.12.2010 sind Sie in der Bundesrepublik Deutschland gesetzlich verpflichtet, Ihr Fahrzeug winterlichen Witterungsbedingungen anzupassen. Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner informiert Sie gern.