Bequemer denn je: die neue digitale Mobilität

Volkswagen We ist Ihr Einstieg in eine neue digitale Mobilität: Mit den Online-Diensten von We Connect1 wird Ihnen ein Spektrum an hilfreichen Services und Fahrzeugfunktionen geboten. Ob Musik streamen, den nächsten freien Parkplatz finden oder auf schnellstem Weg ans Ziel kommen – die neuesten Fahrzeuggenerationen setzen neue Maßstäbe. Wir haben praktische Angebotspakete für Sie geschnürt. Das macht Ihr Leben einfach entspannter. Übrigens: Als Gewerbetreibender können Sie auch Ihre Flotte mit We Connect Fleet effizient und einfach koordinieren.

Direkt verbunden

Bei Fahrzeugen wie dem Transporter 6.1 mit We Connect stehen Ihnen kostenlos aktive Basisfunktionen zur Verfügung.

Kostenlos für die Zukunft anmelden: We Connect

Verbinden Sie Ihr Fahrzeug mit der Zukunft: Registrieren Sie sich einmalig und aktivieren Sie Ihren Wagen. Schon sind Sie soweit und können die digitalen Dienste und Services von Volkswagen nutzen. Im Angebot von We Connect stehen Ihnen viele hilfreiche Funktionen und Services in den meisten Serienausstattungen ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung.

Auf dem Display eines Handys wird die Parkposition des Multivan 6.1 angezeigt.

Noch mehr Funktionen: We Connect Plus2

Fügen Sie Ihrem We Connect Paket mit We Connect Plus noch viele weitere Funktionen hinzu: Nutzen Sie die vielen praktischen Vorteile wie intelligente Navigation mit Echtzeit-Informationen, Medien-Streaming, Webradio und die Bedienung via Smartphone.

Das Navigationsgerät eines Volkswagen Nutzfahrzeugs zeigt die Echtzeit-Navigation im Einsatz.

So aktivieren und nutzen Sie We Connect

Sie möchten We Connect und We Connect Plus2 gerne nutzen? Schauen Sie doch gleich nach, was Sie dafür benötigen. Um die zahlreichen Vorteile von We Connect Plus zu nutzen, bedarf es nur vier Schritte:

1
Laden Sie die We Connect App herunter

Laden Sie sich die We Connect App für Ihr Smartphone kostenlos herunter. Entsprechend Ihres Betriebssystems finden Sie die We Connect App für Android oder iOS im Google Play Store oder im App Store .

2
Legen Sie Ihr Benutzerkonto an

Melden Sie sich mit Ihrer Volkswagen Nutzfahrzeuge ID in der App an. Falls Sie noch keine angelegt haben, führt Sie die App Schritt für Schritt durch die Registrierung.

3
Fügen Sie Ihren Volkswagen hinzu

Fügen Sie Ihr Volkswagen Nutzfahrzeug mithilfe der Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN) hinzu. Sie finden die FIN in Ihren Zulassungspapieren und hinter der Frontscheibe Ihres Fahrzeugs.

4
Aktivieren Sie We Connect

Folgen Sie zum Abschluss der Aktivierung den in der App angezeigten Hinweisen. Und bringen Sie Ihren digitalen Alltag mit intelligenten Services auf die Überholspur.

Hier erhalten Sie detaillierte Anleitungen zu den unterschiedlichen Möglichkeiten der Aktivierung:

Aktivierung mit der App und Zündschlüsseln

Aktivierung im Fahrzeug

Aktivierung in der App per Aktivierungscode

Aktivierung im Radiosystem „Composition Audio“

Gefragt, gewusst: unsere FAQ

Disclaimer by Volkswagen
1.
Zur Nutzung der We Connect Leistungen benötigen Sie ein Volkswagen ID Benutzerkonto und müssen sich mit Benutzername und Passwort bei We Connect anmelden. Des Weiteren ist ein separater We Connect Vertrag bzw. We Connect Plus Vertrag mit der Volkswagen AG online abzuschließen. Für We Connect Plus haben Sie nach Übergabe des Fahrzeugs 90 Tage Zeit, um das Fahrzeug unter portal.volkswagen-we.com zu registrieren und die Dienste für die volle Dauer der vereinbarten unentgeltlichen Laufzeit zu nutzen. Die Nutzung der mobilen Online-Dienste von We Connect wird über eine integrierte Internetverbindung ermöglicht. Die damit verbundenen, innerhalb Europas anfallenden Datenkosten werden im Rahmen der Netzabdeckung mit Ausnahme der „Streaming & Internet“- Dienste von der Volkswagen AG getragen. Für die Nutzung der „Streaming & Internet“- Dienste sowie des WLAN-Hotspots können kostenpflichtige Datenpakete über den externen Mobilfunkpartner „Cubic Telecom“ bezogen und im Bereich der Netzabdeckung innerhalb zahlreicher europäischer Länder genutzt werden. Informationen zu Preisen und unterstützten Ländern finden Sie unter vw.cubictelecom.com. Alternativ ist die Nutzung von Webradio, Hybrid-Radio und Medien-Streaming über ein mobiles Endgerät (z. B. Smartphone) mit der Fähigkeit, als mobiler WLAN-Hotspot zu agieren, möglich. In diesem Fall sind die entsprechenden Dienste nur mit einem bestehenden oder separat abzuschließenden Mobilfunkvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Mobilfunkprovider und nur innerhalb der Abdeckung des jeweiligen Mobilfunknetzes verfügbar. Durch den Empfang von Datenpaketen aus dem Internet können, abhängig von Ihrem jeweiligen Mobilfunktarif und insbesondere beim Betrieb im Ausland, zusätzliche Kosten (z. B. Roaming-Gebühren) entstehen. Zur Nutzung der kostenfreien We Connect App wird ein Smartphone mit geeignetem iOS- oder Android-Betriebssystem und eine SIM-Karte mit Datenoption mit einem bestehenden oder separat abzuschließenden Mobilfunkvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Mobilfunkprovider benötigt. Die Verfügbarkeit der in den Paketen beschriebenen einzelnen Dienste von We Connect und We Connect Plus kann länderabhängig unterschiedlich ausfallen. Die Dienste stehen für die jeweils vereinbarte Vertragslaufzeit zur Verfügung und können während der Vertragslaufzeit inhaltlichen Änderungen unterliegen bzw. eingestellt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter portal.volkswagen-we.com und bei Ihrem Volkswagen oder Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Informationen zu Mobilfunk-Tarifbedingungen erhalten Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter.
2.
Bei aktiver Verlängerung gegen Mehrpreis.
3.
Der Dienst ist kompatibel mit den meisten Wasserzusatzheizungen. Er ist nicht kompatibel mit Fahrzeugen, die über eine Luft-Standheizung verfügen.
4.
Der Dienst Verriegeln & Entriegeln ist sicherheitsrelevant und setzt eine Identitätsüberprüfung über das Volkswagen Ident Verfahren voraus. Hierbei wird Ihre Identität durch einen Volkswagen Partner oder per Video-Chat überprüft.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO₂- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/wltp. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.

Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt, werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. 

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der Volkswagen AG an die autorisierten Volkswagen Partner. Bitte berücksichtigen Sie, dass es in Ausnahmefällen vorkommen kann, dass die Preisangaben nicht tagesaktuell sind. Für ein individuelles und verbindliches Angebot wenden Sie sich bitte an Ihren Volkswagen Partner.

Die auf dieser Seite gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis oder Fahrzeuge, die nicht immer dem aktuellen Modelljahr entsprechen. Über den aktuellen Lieferumfang informiert Sie Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

In den Crafter Fahrzeugklassen N1, N2 und M2 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der Crafter mit der Fahrzeugklasse M1 erhält in Verbindung mit einer Klimaanlage das Kältemittel R1234yf. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430 (Kältemittel R134a) und 4 (Kältemittel R1234yf). Die Füllmengen sind abhängig vom Klimakompressor und variieren zwischen 560 – 590 Gramm.

In der Caddy Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der Caddy mit der Fahrzeugklasse M1 erhält in Verbindung mit einer Klimaanlage das Kältemittel R1234yf. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430 (Kältemittel R134a) und 4 (Kältemittel R1234yf). Die Füllmengen sind abhängig vom Klimakompressor und variieren zwischen 460 – 500 Gramm.

In der Amarok Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430. Die Füllmenge beträgt 600 Gramm. In der Transporter Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet.

In der Transporter 6.1 Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der Transporter 6.1 mit der Fahrzeugklasse M1 erhält in Verbindung mit einer Klimaanlage das Kältemittel R1234yf. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430 (Kältemittel R134a) und 4 (Kältemittel R1234yf). Die Füllmenge beträgt 585 – 615 Gramm. 

Unsere Fahrzeuge sind serienmäßig mit Sommerreifen ausgestattet. Seit dem 04.12.2010 sind Sie in der Bundesrepublik Deutschland gesetzlich verpflichtet, Ihr Fahrzeug winterlichen Witterungsbedingungen anzupassen. Ihr Volkswagen Partner informiert Sie gern.

Nutzfahrzeuge

Leider ist Ihr Browser veraltet

Wir empfehlen Ihnen eine neuere Version oder einen alternativen Browser zu verwenden, um die volle Funktionalität unserer Seite zu erhalten.