2.2.0.4_0, 2017-05-15 14:52:25
Volkswagen Service Partner poliert den schwarzen Lack eines Nutzfahrzeuges

Karosserie & Lack.

Dauerhaft ein glänzender Eindruck.

Die Karosserieteile und die Lackierung Ihres Fahrzeugs dienen nicht nur ästhetischen Zwecken, sie sind entscheidend für Ihre Sicherheit. Damit Ihr Fahrzeug stabil bleibt und vor Schäden durch Rost geschützt ist, finden Sie hier die wichtigsten Informationen zu Karosserie und Lack.

Volkswagen Original Karosserieteile.

Sicherheit in Form gebracht.
Illustration einer schwarz lackierten Tür auf einem Werkstattgestell

Original Karosserieteile geben Ihrem Volkswagen Nutzfahrzeug die nötige Stabilität und tragen zu Ihrem Schutz bei einem Aufprall bei. Da wir alle Teile speziell für Ihr Modell entwickelt haben, fügen sie sich nahtlos ein. Eine optimierte Konstruktion aus verschiedenen Materialien sorgt dafür, dass das Fahrzeuggewicht, die Aerodynamik und die spezifischen Merkmale der passiven Sicherheit nach Serienvorgaben erhalten bleiben. Verschiedene Beschichtungen sowie sorgfältig aufgetragene Nahtabdichtungen bieten einen wirkungsvollen Korrosionsschutz, damit eine lange Haltbarkeit gewährleistet ist. Dadurch sparen sie im Falle einer Reparatur Zeit und Kosten. Und: Ihr Fahrzeug bleibt zu 100 % ein Original.

Illustration einer schwarz lackierten Tür auf einem Werkstattgestell
  • Passgenau.
    Problemlos montiert in maßgenauer Passform für Ihr Nutzfahrzeug.

  • Sicher.
    Erhalten die spezifischen Merkmale der passiven Sicherheit nach Serienvorgaben.

  • Langlebig.
    Bieten hohe Karosseriesteifigkeit und wirkungsvollen Korrosionsschutz.

  • Preiswert.
    Ganz ohne kostenintensive Nacharbeiten.

Produktvergleichstest »Kotflügel T5«

Die beiden unabhängigen Prüfinstitute DEKRA und KTD haben in Zusammenarbeit Volkswagen Original Kotflügel und drei Wettbewerbsprodukte europaweit für den T5 getestet. Der Prüfumfang beinhaltet u.a. Korrosionsverhalten, Passgenauigkeit (Anbautest) und Materialeinsatzgewicht.
Testprodukt:
Kotflügel 7H0-821-101-E
von Volkswagen Nutzfahrzeuge
Wettbewerbsprodukte:
- Tong Yang Group
- Talleres Oran
- TK

Die Testergebnisse.

Schwarzer Kotflügel 7H0-821-101-E einmal heil, einmal mit Rost

Exzellentes Korrosionsverhalten beim Original Kotflügel (links). Starke Rotrostbildung hingegen am Produkt von TK.

1. Korrosionsverhalten – Original Kotflügel verfügen über eine lange Haltbarkeit

Volkswagen Original Kotflügel weisen – aufgrund des hohen Korrosionsschutzes – keine Erscheinungen in Form von Rotrost auf. Bei den getesteten Wettbewerbern Tong Yang Group und TK bildete sich stellenweise starker Rotrost an Kanten und Flächen.

2. Anbautest – Original Teile sind schnell und ohne Zusatzarbeiten zu montieren (Kosten- und Zeitersparnis)

Die Montage der Original Kotflügel benötigt keine zusätzlichen Vor- oder Nacharbeiten. Bei allen getesteten Wettbewerbern stimmten u.a. die Abmaße der Blinkeröffnungen nicht, zudem war ein erhöhter Zeitaufwand nötig, um die Teile zu montieren.

Nahaufnahme der Blinkeröffnung mit Blinklicht

Original Kotflügel gewährleisten exakte Spaltmaße. Das Produkt der Marke Tong Yang Group hingegen ist an der Blinkeröffnung nicht passgenau.

3. Spaltmaße – Original Teile sind passgenau und somit sicher

Nur die Original Kotflügel halten die vorgegebenen Anforderungen an die Spaltmaße ein.

4. Materialgewicht – Original Kotflügel bieten die erforderliche Formstabilität und Steifigkeit

Das erforderliche Gewicht wird nur von dem Original Kotflügel eingehalten. Die getesteten Wettbewerber sind aufgrund von Materialersparungen von bis zu 12 % leichter als das Volkswagen Original Teil®.

Unsere Empfehlung.

Für Haltbarkeit, Formstabilität und Passgenauigkeit entscheiden Sie sich für das Original!

Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Service Partner vor Ort berät sie gern.

Quelle:
Internationaler Produktvergleichstest im Auftrag der Volkswagen AG,
Nutzfahrzeuge Vertrieb After Sales, KTD GmbH, 75365 Calw.
Die Prüfprotokolle der KDT GmbH sind bei uns hinterlegt und können jederzeit eingesehen werden.

Tipps zum Thema Lackpflege

Grundsätzlich sollten Sie darauf achten, dass Sie das Fahrzeug nicht in staubiger oder sandiger Umgebung polieren. Dies kann zu Kratzern führen. Matt lackierte Teile oder Kunststoffteile dürfen nicht mit Poliermitteln oder Hartwachsen behandelt werden.

Steinschläge im Lack Ihres Volkswagen Nutzfahrzeugs können sich im Laufe der Zeit zu einem größeren Schaden ausweiten. Deshalb sollten Sie rechtzeitig handeln. Mit Hilfe eines Volkswagen Original Lackstiftes können Sie die beschädigte Stelle ausbessern, bei etwas größeren Stellen verwenden Sie am besten Lackspray. Oder Sie lassen den Profi ran: Mit Volkswagen Clever Rapair® werden kleine Schäden kostengünstig unsichtbar gemacht.

Grundsätzlich ist der Lack Ihres Volkswagen Nutzfahrzeuges so widerstandsfähig, dass Sie es in einer automatischen Waschanlage waschen können. Die Beanspruchung des Lacks ist abhängig von der Konstruktion der Waschanlage, den Waschbürsten, der Filterung des Wassers sowie der Art der Wasch- bzw. Pflegemittel. Falls der Lack nach der Wäsche matt erscheint oder sogar Kratzer aufweist, sollten Sie den Betreiber der Waschanlage darauf hinweisen und die Waschanlage gegebenenfalls wechseln.

Und noch ein Tipp!

Nach einer Fahrzeugwäsche kann die Bremswirkung wegen feuchter bzw. im Winter vereister Bremsscheiben und Bremsbeläge verzögert einsetzen. Die Bremsen sollten erst »trockengebremst« werden.

Konservieren Sie den Fahrzeuglack spätestens dann, wenn auf dem sauberen Lack das Wasser nicht mehr deutlich abperlt. Auch wenn Sie in der automatischen Waschanlage regelmäßig einen Waschkonservierer anwenden, empfehlen wir Ihnen, den Fahrzeuglack mindestens zwei Mal im Jahr mit Hartwachs oder einer Versiegelung zu schützen. Zum Beispiel mit unserem Volkswagen Original Wachs-Shampoo.

Polieren ist erst erforderlich, wenn der Lack Ihres Fahrzeugs unansehnlich geworden ist und Sie mit Konservierungsmitteln keinen Glanz mehr erzielen. Wenn die Politur keine konservierenden Bestandteile enthält, ist es wichtig, dass Sie den Lack anschließend noch mit einem Hartwachs oder einer Versiegelung behandeln. Wir empfehlen Wachs-Polish von Volkswagen. Es verleiht dem Fahrzeuglack einen intensiven Tiefenglanz und trägt zur Langzeit-Konservierung bei.

Das könnte Sie interessieren.