2.3.47.2, 2017-10-10 18:26:25
Volkswagen Service Partner mit Schutzbrille arbeitet an der Bremsanlage

Bremsen.

Volle Leistung für Ihre Sicherheit.

Stop-and-go im Feierabendverkehr, Regen, Hitze, Berg- und Talfahrten: Bremsen gehören zu den am stärksten beanspruchten Verschleißteilen. Gleichzeitig haben Sie die höchste Priorität für Ihre Sicherheit. Setzen Sie deshalb auf Volkswagen Original Bremsenbeläge und Bremsscheiben. Sie sind perfekt auf Ihr Nutzfahrzeug abgestimmt.

Volkswagen Original Bremsbeläge.

Bremsen Sie mit Qualität und Sicherheit.
Volkswagen Bremsscheiben und Bremsbelag
  • Perfekte Passgenauigkeit.
    Volkswagen Original Bremsbeläge passen und lassen sich schnell montieren. Kein Zurechtschleifen oder Nachjustieren. Das spart Zeit und Kosten.

  • Hoher Komfort.
    Mit Volkswagen Original Bremsbelägen fahren Sie geräuscharm, sicher und umweltfreundlich.
  • Hervorragende Wärmedämmung.
    Volkswagen Original Bremsbeläge halten die teilweise sehr hohen Temperaturen von den Bremszylindern fern und verhindern so ein Versagen der Bremsanlage.
  • Hohe Schadstoffresistenz.
    Volkswagen Original Bremsbeläge vertragen Salz, Bremsflüssigkeit, Kraftstoff u.v.m., ohne ihre bekannten, sicheren Bremseigenschaften zu verlieren.
Volkswagen Bremsscheiben und Bremsbelag
Volkswagen Original Bremsbeläge sind leise, laufruhig und verursachen beim Bremsen keinen Qualm oder unangenehmen Brandgeruch. Mit ihrem geringen Verschleiß tragen sie dazu bei, unnötige Standzeiten zu vermeiden. Die Bremsbeläge sind speziell auf das Gewicht, die Höchstgeschwindigkeit und die Bremsanlage Ihres Volkswagen Nutzfahrzeuges ausgelegt. Die Materialzusammensetzung, das Gewicht und die Stärke der Belagfläche unterscheiden sich somit je nach Fahrzeugtyp und Motorvariante.

Tipps & Wissenswertes

Die Bremsanlage ist das Sicherheitsteil Nr. 1 an Ihrem Fahrzeug und maßgeblich für Ihre Verkehrssicherheit verantwortlich. Sie muss einwandfrei funktionieren, um besonders in Gefahrensituationen schnell und sicher agieren zu können – gerade bei Nutzfahrzeugen, die im Allgemeinen höheren Belastungen als Personenkraftwagen ausgesetzt sind. Setzen Sie deshalb auf Volkswagen Original Bremsbeläge. Sie sind perfekt auf Ihr Volkswagen Nutzfahrzeug abgestimmt und bieten Ihnen viele Vorteile.

Ja, denn wenn die Bremsbeläge komplett abgefahren sind, »bremst« Metall auf Metall. Die Hitzeentwicklung nimmt zu und auf der Bremsscheibe entstehen tiefe Riefen und Risse. Dadurch vermindert sich die Bremsleistung erheblich und die Bremsscheiben verschleißen zusätzlich. Lassen Sie es nicht so weit kommen. Entscheiden Sie sich rechtzeitig für den günstigen Bremsen-Service bei Ihrem kompetenten Volkswagen Nutzfahrzeuge Service Partner. Und handeln Sie in jedem Fall, wenn die Hauptuntersuchung ergibt, dass die Bremsbeläge dringend gewechselt werden müssen.

Wer nicht fachlich ausgebildet ist, sollte diese Arbeit lieber dem Volkswagen Nutzfahrzeuge Service Partner überlassen. Die Kosteneinsparungen sind im Verhältnis zum Risiko gering. Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Service Partner arbeitet schnell, günstig und zuverlässig. Und weil er beim Wechsel auf Volkswagen Original Bremsbeläge zurückgreift, können Sie sicher sein, dass Ihr Fahrzeug nach der Reparatur wieder auf Nummer sicher bremst.

Produktvergleichstest »Bremsbeläge T5«1

Das unabhängige Prüfinstitut GFE hat im Mai 2015 Volkswagen Original Bremsbeläge sowie zwei Wettbewerbsprodukte für den T5 getestet. Der Prüfumfang beinhaltete Material- und Performanceprüfungen. Gemessen wurde unter anderem der Bremsweg (AMS-Test).
1. © Volkswagen Nutzfahrzeuge, After Sales NV-KM/O, Brieffach 2946, Postfach 21 05 80, D-30405 Hannover
Testprodukt:
Bremsbelag, Teilenummer 7H0 698 151
von Volkswagen Nutzfahrzeuge
Wettbewerbsprodukte:
- TRW (Teilenummer GDB1556)
- ATE  (Teilenummer 13.0460-7236.2)

Kürzester Bremsweg im AMS-Test.

Illustration der Bremsleistung der drei getesteten Produkte

Die Qualität und Verschleißfestigkeit eines Bremsbelags zeigt sich vor allem in Notsituationen, wenn das Fahrzeug so schnell wie möglich zum Stillstand kommen soll. Bereits 1972 hat deshalb die renommierten deutsche Fachzeitschrift »auto motor und sport« den AMS-Test ins Leben gerufen, der bis heute international anerkannt ist. Und so wird er durchgeführt:

  1. Maximale Beschleunigung des Fahrzeugs auf 100 km/h
  2. Vollbremsung bei ausgekuppeltem Motor
  3. Sofort nach Stillstand erneute Beschleunigung auf Tempo 100 km/h (10-malige Wiederholung des Vorgangs)

Entscheidend beim Test ist, dass die Bremsabstandszeit so gering wie möglich ist. Bei dem von der GFE durchgeführten AMS-Test kommt der T5 mit den Original Bremsbelägen bereits nach 42,6 Metern zum Stillstand. Die mit den Bremsbelägen von TRW bzw. ATE ausgestatteten T5 haben hingegen einen Bremsweg von 48,8 bzw. 47,2 Metern. Das entspricht einem längeren Bremsweg von nahezu bzw. sogar mehr als einer ganzen Fahrzeuglänge.

Unser Fazit.

Für Verschleißfestigkeit, Fahrzeugsicherheit und Fahrkomfort entscheiden Sie sich für das Original!

Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Service Partner vor Ort berät sie gern.

Volkswagen Original Bremsscheiben.

Höchste Sicherheit durch beste Qualität und absolute Passgenauigkeit.
Volkswagen Original Bremsscheiben

Die Bremsscheibe hat die Aufgabe, zusammen mit den Bremsbelägen ein Bremsmoment zu erzeugen. Dieses wird dann auf die Räder übertragen, und das Fahrzeug wird abgebremst. Sie sind neben den Bremsbelägen die am höchsten beanspruchten Teile der Bremsanlage. Denn die Bremsleistung übersteigt bei hohen Verzögerungen die Motorleistung um ein Vielfaches. Um in jeder Betriebssituation eine optimale Bremsleistung zu erreichen, müssen die Reibflächen jederzeit einen einwandfreien Zustand aufweisen.

Lassen Sie die Bremsen an Ihrem Volkswagen Nutzfahrzeug daher regelmäßig kontrollieren!

Tipps & Wissenswertes

Nein, der Wechsel muss erst erfolgen, wenn die Mindeststärke der Bremsscheibe erreicht oder unterschritten wurde oder mehr als 30 mm lange Wärmerisse entstanden sind. Auch bei tiefen Rillen und Riefen sowie bei Verformungen und beträchtlichen Maßvariationen müssen die Bremsscheiben erneuert werden. Dabei sollten beide Scheiben einer Achse immer gleichzeitig ausgetauscht werden. Wir empfehlen Volkswagen Original Bremsscheiben. Diese sind speziell auf die Bremsanlage und die elektronischen Sicherheitssysteme Ihres Volkswagen Nutzfahrzeuges abgestimmt.

Damit Ihr Bremssystem Sie in Extremsituationen nicht im Stich lässt, können Sie bereits anhand folgender Punkte eventuelle Defekte feststellen:

  • Vibrationen (Rubbeln) am Bremspedal
  • Dauerhafte Schleifgeräusche oder Quietschen
  • Messbar geringere Bremswirkung beim Bremsenprüfstand bzw. Bremswirkungsverlust
  • »Pumpen« beim Bremsen
  • Flattern aufgrund von Unebenheiten
  • Ungleichmäßiges Bremsen
  • Bremsen werden während der Fahrt heiß

Belüftete Bremsscheiben bieten eine wesentlich größere Oberfläche, die den Wärmeaustausch begünstigt. In bestimmten Situationen können durch die Reibung sehr hohe Temperaturen entstehen. Bei Bergabfahrten z.B. sind bei dauerhaftem Bremseinsatz durchaus bis zu 700 °C möglich, wodurch die Bremsscheiben rot glühen könnten. Daher werden zur besseren Kühlung – vor allem an den Vorderrädern – verstärkt belüftete Bremsscheiben eingesetzt, die über innenliegende Kühlkanäle verfügen.

Das könnte Sie interessieren.