2.7.59.2, 2018-07-27 07:59:52
Transporter Pritschenwagen von Volkswagen Nutzfahrzeuge im Einsatz beim Landschaftsbau

Die Pritschenwagen von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Drei starke Modelle. Eines passt auch zu Ihrem Job.

Finden Sie Ihren Pritschenwagen von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Ob Transporter, neuer Crafter oder die Pickup-Variante Amarok, hier erhalten Sie ausführliche Informationen zu unseren Pritschenwagen-Modellen und -Ausstattungen. Auf Wunsch können Sie Ihr Volkswagen Nutzfahrzeug im Konfigurator ganz an Ihre individuellen Anforderungen anpassen. Entdecken Sie branchenspezifische Lösungen ab Werk oder lassen Sie sich von Ihrem Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner zu passenden Auf- und Umbauten beraten.

Der Transporter Pritschenwagen im Einsatz auf einer Baustelle
Der Transporter Pritschenwagen: kompromisslose Qualität, Passgenauigkeit und Flexibilität in nahezu jeder Situation

Der Transporter Pritschenwagen.

Auf nahezu jeden Job optimal vorbereitet.

Der Transporter Pritschenwagen überträgt Leistung auf große Dimensionen: mehr schweres Gerät, mehr Ausrüstung, mehr Ladung, mehr Arbeitskräfte. Er ist mit zwei Radständen und einer Einzel- oder Doppelkabine mit bis zu sechs Sitzplätzen erhältlich. Außerdem lässt er sich ausgestattet mit vier verschiedenen Ladeflächen erwerben: von der Einzelkabine mit kurzem Radstand und 4,9 m² Ladefläche oder mit langem Radstand und 5,7 m² Ladefläche, über die Doppelkabine mit langem Radstand und 4,2 m² Ladefläche – bis hin zur Tiefladepritsche mit langem Radstand und 5,2 m² Ladefläche. Alle Varianten verfügen über reichlich Platz für sperriges Material oder Schüttgut.

Das modulare Prinzip ermöglicht eine optimale Anpassung des Nutzfahrzeugs an sein Anforderungsprofil in puncto Ladefläche, Ausstattung und Personenfassungsvermögen. Für den Einsatz auf unbefestigtem Untergrund ist das Fahrwerk optional mit Federung und Dämpfung in einer Schlechtwegeausführung erhältlich.

Der Crafter Pritschenwagen in nebligem Raum
Eine ganze Ladung an Möglichkeiten für Maschinen, Material und Werkzeug: der neue Crafter Pritschenwagen

Der neue Crafter Pritschenwagen.

Die neue Größe.

Der neue Crafter Pritschenwagen ist in drei Fahrzeuglängen und mit Einzel- oder Doppelkabine erhältlich. Das ermöglicht die Anpassung an verschiedene Anforderungsprofile. Wählen Sie aus fünf Varianten die für Sie optimale Ladefläche, z.B. den Crafter Pritschenwagen als Doppelkabine mit 5,5 m² oder 7,1 m² oder als Einzelkabine mit 7,1m², 8,8 m² oder 9,6 m². Optionale Stauboxen unter der Pritsche bieten noch mehr Platz für Werkzeug und Ausrüstung. Für die Ladungssicherung sorgen bis zu acht Verzurrösen, die bündig in der Ladefläche versenkt werden können.

Der neue Crafter wurde mit jenen Menschen entwickelt, die ihn später fahren. Das Ergebnis ist ein Fahrzeug, das auf die Bedürfnisse und Anforderungen der vielfältigen Nutzergruppen zugeschnitten ist. Und die neue Größe zeigt sich auch im Fahrerhaus: Der Crafter Pritschenwagen bietet zum Beispiel als Doppelkabine eine 4er-Sitzbank in der zweiten Reihe. Unter ihr findet sich zusätzlicher Stauraum für Werkzeug.

Der neue Amarok Pickup im landwirtschaftlichen Einsatz auf einem Kornfeld
Der neue Amarok ist für nahezu alle Situationen gerüstet: auf dem Land, offroad und in der Großstadt

Der Amarok.

Der Pickup mit V6 und 4MOTION.

Der Amarok verfügt über die breiteste Ladefläche seiner Klasse. Kein anderer Pickup bietet so viel Platz zwischen den Radkästen: Die Durchladebreite von 1.222 mm ermöglicht sogar das Querladen von Europaletten. Und auch sonst überzeugt die geräumige, 2,52 m² große Cargobox, z.B. durch die niedrige Ladekantenhöhe von 780 mm. Ein verwindungssteifer Leiterrahmen, der für hohe Karosseriestabilität sorgt, sowie spezielle Blattfedern ermöglichen eine maximale Zuladung von knapp 1,0 t und eine Anhängelast von bis zu 3,5 t. Darüber hinaus kann die leichtgängige Heckklappe als Verlängerung der Ladefläche genutzt werden, denn sie ist mit bis zu 200 kg belastbar.

Selbst unter extremen Bedingungen bietet der Amarok hohen Premiumfahrkomfort. Grund dafür ist die Fahrwerks- und Antriebsabstimmung – kombiniert mit dem Allradantrieb 4MOTION, der energisch zupackt, wenn es darauf ankommt. Der 190 kW starke 6-Zylinder-Turbodieselmotor mit 3,0 l Hubraum verfügt selbst bei starker Beanspruchung über ausreichend Reserven.

Der TDI Motor von Volkswagen Nutzfahrzeuge
Kraftvoll und kraftstoffsparend: die TDI-Motoren in den Pritschenwagen von Volkswagen Nutzfahrzeuge

Die fortschrittlichen TDI-Motoren.

Crafter Pritschenwagen.

Die neuen 2,0-l-TDI-Motoren im Crafter Pritschenwagen haben sich bewährt für hohe Laufleistungen. Robuste und temperaturbeständige Bauteile und eine auf niedrigen Kraftstoffverbrauch ausgelegte Motor- und Getriebeabstimmung sorgen für optimale Wartungsintervalle und wirtschaftlichen Einsatz. Selbst bei sehr anspruchsvollen Fahrprofilen wie dem Auslieferungsverkehr werden hohe Laufleistungen, Effizienz und Betriebssicherheit erreicht. Modulare Nebenaggregate sind bereits ab Werk erhältlich.

Transporter Pritschenwagen.

Auch die Transporter Pritschenwagen fahren mit den wirtschaftlichen 2,0 Liter-TDI-Motoren und sind darüber hinaus serienmäßig mit kraftstoffsparender BlueMotion Technology, inklusive Start-Stopp-System ausgestattet. Jedes Aggregat bietet Ihnen einen niedrigen Kraftstoffverbrauch – und das, ohne am Fahrspaß zu sparen. Als leistungsstark und zugleich verbrauchsarm erweist sich zum Beispiel der 2,0­ l-­TDI­-Motor mit 150 kW1.

Amarok.

Kraftvoll präsentiert sich der Amarok mit V6-3,0-l-TDI-Motor und 8-Gang-Automatik. Während der erste Gang speziell für das Anfahren im Hängerbetrieb optimiert wurde, reduziert der achte Gang den Kraftstoffverbrauch durch niedertouriges Fahren auf langen Strecken. Der Amarok bietet die Kombinationsmöglichkeit mit permanentem Allradantrieb 4MOTION. Gerade in anspruchsvollem Gelände oder in bergigen Gegenden erhöht der vollautomatische Gangwechsel den Fahrkomfort. Jeder Amarok ist serienmäßig mit kraftstoff- und emissionsreduzierender BlueMotion Technology ausgestattet.

1. Transporter, 2,0­-l­-TDI­-Motor mit 150 kW, Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts zwischen 8,8 und 6,8, außerorts zwischen 7,0 und 5,3, kombiniert zwischen 7,5 und 5,8. CO₂-­Emission in g/km: kombiniert zwischen 197 und 153. Effizienz­ klassen: C bis A (beim Kombi).
Icon für das elektronische Stabilisierungsprogramm in Volkswagen Nutzfahrzeugen
Geht auf Nummer sicher: das elektronische Stabilisierungsprogramm in den Pritschenwagen von Volkswagen Nutzfahrzeuge

Die serienmäßigen Sicherheitssysteme.

Crafter und Transporter Pritschenwagen.

Eine Ausstattung, die auf nahezu alles vorbereitet ist: Sowohl im neuen Crafter Pritschenwagen als auch im Transporter Pritschenwagen gehören folgende Sicherheitssysteme zur Serienausstattung:

  • Die Multikollisionsbremse2 – leitet nach einer Kollision den Bremsvorgang ein, um im Idealfall Folgekollisionen zu vermeiden. Sie wird aktiv, wenn zwei voneinander unabhängige Sensoren einen Unfall erkennen. Nach einer kurzen Verzögerung wird das Fahrzeug schubweise auf 10 km/h abgebremst, wobei der Fahrer jederzeit wieder die Kontrolle übernehmen kann
  • Das Elektronische Stabilisierungsprogramm – kann ein Unter- oder Übersteuern verhindern, indem es gezielt einzelne Räder abbremst
  • Das Antiblockiersystem (ABS) – kann das Blockieren der Räder verhindern und die Lenkfähigkeit erhalten
  • Die Antriebsschlupfregelung (ASR) – kann das Durchdrehen der Räder verhindern
  • Die elektronische Differenzialsperre (EDS) – verteilt die Antriebskraft auf die Räder
  • Die Gurtanschnallwarnung – signalisiert dem Fahrer, dass der Gurt nicht angelegt ist, indem sie nach Motorstart optisch und nach Fahrtbeginn akustisch auffordert, sich anzuschnallen
  • Fahrerairbag
Amarok.

Der Amarok bietet Ihnen Sicherheit:

  • Die Multikollisionsbremse – als einziger Pickup seiner Klasse verfügt der Amarok serienmäßig über eine Multikollisionsbremse, 17-Zoll-Scheibenbremsen vorn und 16-Zoll-Scheibenbremsen hinten
  • Die Gespannstabilisierung – beugt einem Schlingern des Anhängers vor2
  • Das Offroad-ABS – sorgt für kürzere Bremswege auf losem Untergrund
  • Die neue Servotronic – verbessert die Lenkpräzision und sorgt für ein besonders dynamisches Fahrverhalten
  • Serienmäßige Airbags für Fahrer und Beifahrer – bieten bestmöglichen Schutz bei einem Aufprall
2. Im Rahmen der Grenzen des Systems.
Der Crafter Pritschenwagen Doppelkabine mit Regal-Schrankeinbauten, eingebaut durch die Business Unit Spezialfahrzeuge von Volkswagen Nutzfahrzeuge
Der Crafter ist das ideale Basisfahrzeug für individuelle Kipper-Aufbauten

Die branchenspezifischen Auf- und Umbauten.

Individuell und flexibel.

Auf Wunsch können Sie Ihren Pritschenwagen von Volkswagen Nutzfahrzeuge ganz an Ihre individuellen Anforderungen anpassen. Verschiedene Kundensonderwünsche setzt Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner um. Alternativ können sie im Online-Konfigurator ausgewählt werden.

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl an Auf- und Umbaulösungen:

Spriegel-Aufbau mit Plane beim Amarok Pickup in Candy-Weiß Uni
Den praktischen Spriegel-Aufbau mit Plane gibt es auch für den Amarok Pickup
Plane und Spriegel für Pritschenwagen und Pickup.

Der robuste Spriegelaufbau mit hochwertiger Plane bietet Ihrer Ladung verlässlichen Schutz. Für den Transporter Pritschenwagen hat er eine Höhe von 160 cm. Plane und Bordwandlackierung sind in den Farben Braun, Gelb, Grau, Opalgrün, Reinweiß, Rot, Tieforange, Schwarz und Ultramarinblau erhältlich. Wir empfehlen die Planen-Montage ab Werk – alternativ können die Teile dem Fahrzeug beigelegt werden.

Plane und Spriegel gibt es darüber hinaus auch in der Variante mit Rollfunktion. Für das Beladen von beiden Fahrzeugseiten kann die  Plane über einen Gurt leicht nach oben gezogen und anschließend wieder herabgelassen werden – ähnlich wie bei einem Rollo. Die Plane mit Rollfunktion gibt es ebenfalls in den genannten Farben.

Der Spriegelaufbau mit Aufsteckbrettern und die hochwertige Plane sind auch für den Crafter Pritschenwagen in verschiedenen Höhen und Farben erhältlich. Eine in die Plane integrierte Lichtbahn sorgt dafür, dass Sie sich auf der Pritsche bequem orientieren können. Beim Amarok sind verzinkte Vierkant-Stahlrohre fest mit den Seitenbordwänden und der Rückwand des Fahrerhauses verbunden. Die hochwertige Plane lässt sich an drei Seiten öffnen.

Der Transporter Pritschenwagen Einzelkabine in Candy Weiß mit Leitertransportgestell
Das Leitertransportgestell ist sowohl für Crafter als auch Transporter Pritschenwagen erhältlich
Praktisches Leitertransportgestell für den Transporter Pritschenwagen.

Das feuerverzinkte Gestell dient dem sicheren Transport von Leitern und anderen langen Gegenständen. Ein robustes Stirnwandschutzgitter bietet dabei Schutz für das Fahrerhaus.

Für den Transporter Pritschenwagen ist das Leitertransportgestell optional auch für die Montage am hinteren Ende der Pritsche bestellbar.

Entdecken Sie die Pritschenwagen von Volkswagen Nutzfahrzeuge.